Herzlich Willkommen beim SFB!

Aktuelle News


OBERLIGA: Wir sind meister 2024



OBERLIGA: Daniel Lee verlängert seinen Vertrag


Seit dem letzten Sommer trägt der Stürmer Daniel Lee das Trikot der Sportfreunde Baumberg. Er wechselte vom Landesligisten SG Unterrath an die Sandstraße und konnte aufgrund von Verletzungen in der laufenden Saison nicht sein volles Talent unter Beweis stellen. Das soll sich in der nächsten Saison ändern, denn er wird weiterhin im blau-weißen Trikot auflaufen und hat seinen Vertrag bei den Sportfreunden Baumberg verlängert. 

 

„Die Vertragsverlängerung dieses jungen Spielers trotz seiner Verletzungsgeschichte ist ein starkes Statement von uns über das Vertrauen in sein Potential und seine Fähigkeiten. Trotz der Herausforderungen, die er durch seine Verletzungen erlebt hat, hat er bewiesen, dass er ein integraler Bestandteil des Teams ist. Wir hoffen, dass er sich von seinen Verletzungen erholt und seine Fähigkeiten in der neuen Saison ausschöpfen kann, um dem Team und dem Verein auf und neben dem Platz zu helfen.“ sagt die sportliche Leitung des Vereins. 

 

Wir freuen uns auf die weitere Zeit mit Dir, Daniel!

 


OBERLIGA: Der meister sagt danke!


Die Sportfreunde Baumberg möchten sich bei ihren Premium- und Exklusiv Werbepartnern für ihre Unterstützung bedanken!

 


OBERLIGA: Sportfreunde melden sich zurück


Das vorverlegte Auswärtsspiel der Sportfreunde Baumberg gegen den FC Büderich am Mittwochabend können die Gäste als Erfolg verbuchen, denn sie gewinnen die Partie am Ende mit einem 3:0. In der 36. Minute gingen die Sportfreunde in Führung und bauten diese in der zweiten Halbzeit innerhalb von acht Minuten auf ein 3:0 aus. Die Treffer für die Sportfreunde erzielten Isaac Kang, Bilal Sezer und Batuhan Özden. Kurzfristig musste zusätzlich zu den schon bekannten Ausfällen auch auf Robin Hömig und Louis Klotz verzichtet werden. 

 

Cheftrainer Salah El Halimi sagte nach dem Spiel: „Beide Mannschaften sind gut ins Spiel gekommen und man hat direkt gesehen, was sie jeweils vorhatten. Gegen einen sehr tief stehenden und engmaschigen Gegner haben wir heute Geduld bewiesen und gute Lösungen gefunden. Dann gehen wir in der 36. Minute nach einem sehr guten Spielzug in Führung, was uns in dem Moment auch in die Karten gespielt hat. Wir nehmen die Führung mit in die Halbzeit und machen es nach Wiederanpfiff richtig gut und lassen fast nichts mehr zu. Dann verwandeln wir erst das zweite und dann das dritte Tor. Wichtig war, dass wir mit der dritten Torchance auch endlich treffen und so Druck aus dem Spiel nehmen und es ruhiger angehen konnten. Gerade mit dem 2:0 und 3:0 haben wir uns dann für unser Spiel belohnt und waren dann auch effektiv. Wir waren genau im Flow, sodass ich glaube, dass es ein verdienter Sieg war. Jetzt haben die Jungs sich ein paar freie Tage verdient, um ihre Weh-Wehchen auszukurieren und Kraft zu tanken nach den anstrengenden Wochen und Spielen.“

 

Sebastian SiebenbachTrainer des FC Büderich, sagte in der Pressekonferenz nach dem Spiel: „Über die 90 Minuten ist es auf jeden Fall für Baumberg ein verdienter Sieg. Ich sehe den Spielverlauf vielleicht ein Tick anders, weil wir nach sechs Minuten eine Riesen Torchance hatten. Da hätten wir schon in Führung gehen müssen. Letztlich bringen wir uns, ähnlich wie gegen Schonnebeck, wo wir auch einen ähnlichen eklatanten Fehler machen, selbst in die Situation und bekommen das 0:1. Aus meiner Sicht hat man schon gemerkt, dass die Köpfe runter gingen und die Baumberger wurden nochmal sicherer und stärker. Dann haben wir uns nach der Halbzeit nochmal eingeschworen und ich fand auch, dass wir zu Beginn gut rausgekommen sind, aber dann war das Spiel mit dem 2:0 auch gegessen.“

 

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 26. Mai 2024 beim SC Union Nettetal statt. Anpfiff ist um 15:15 Uhr

 

Für die Sportfreunde spielten: 

Schwabke (TW), Sezer (1) (81. Kacinoglu), Er, Saka © (85. M’Bengue), Kang (1), Özden (1), Mabanza (65. Turay), Nishimura, Burovac (89. Papalia), Topal (73. Tunc), Oscasindas

 


OBERLIGA: Sportfreunde bereits am Mittwochabend gefordert


Das dritte Spiel in nur einer Woche steht für die Sportfreunde Baumberg am Mittwochabend beim FC Büderich in Meerbusch an. Die restlichen Spiele der Saison sind mit drei Partien überschaubar, sodass das Ende der Saison in greifbarer Nähe ist. Doch vorher gastieren die Sportfreunde beim Aufsteiger. Das Hinspiel konnten die Baumberger 3:2 gewinnen. Büderich hat sich als Liganeuling den Klassenerhalt gesichert und stehen mit 39 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz. 

 

„Der FC Büderich ist eines der formstärksten Teams der Rückrunde. Sie spielen eine überragende Rückrunde und haben sich vom Abstiegskandidaten ins gute Mittelfeld manövriert. Sie sind ein sehr kompaktes Team mit einem Plan. Vorne mit sehr viel Tempo und einer erfahrenen Achse mit Kevin Weggen und Lukas Van den Berg und Jannik Stevens. Diese Rolle hat man ihnen schon in der Hinrunde zugetraut. Nun hat sich das Team gefunden und spielt einen erfrischenden Fußball. Wir müssen nochmal in dieser engen Woche die Kräfte mobilisieren und schauen, dass wir am Mittwoch nochmal alles rausholen und an dem Thema weiterarbeiten, an dem wir die ganze Woche schon arbeiten und zwar an unserer Effektivität. Wir erarbeiten uns immer wieder gute Torchancen aber leider fehlt uns momentan ein bisschen die Abschlussqualität und das Glück. Aber wir sind auf einem guten und richtigen Weg. Es wäre schlimmer, wenn wir uns die Chancen erst gar nicht erarbeiten würden. Nichtsdestotrotz müssen wir einfach schauen, dass wir als Team weiter gut am Ball arbeiten und gerade auch gegen Büderich von der ersten Minute an konzentriert an die Sache gehen. Insgesamt kurze Abstände halten, da Büderich eine starke Umschaltmannschaft ist. Wir sind gespannt auf das Spiel. Ich glaube, dass sich die Mannschaft freut, wenn sie ein paar Tage zum Verschnaufen und regenerieren hat. Aber jetzt geht es in den Endspurt des Ligabetriebs und da wollen wir nochmal alles raushauen, was geht.“ sagt Cheftrainer Salah El Halimi vor dem Spiel.

 

Anpfiff ist am Mittwochabend, 08. Mai um 19:45 Uhr in Meerbusch. 

 

Wir freuen uns auf Eure Unterstützung:

Sportplatz am Eisenbrand

Am Eisenbrand 45

40667 Meerbusch

 


OBERLIGA: Sportfreunde holen einen Punkt gegen Hilden


Ein Last-Minute-Treffer in der vierten Minute der Nachspielzeit sorgt dafür, dass die Punkte im Spiel der Sportfreunde Baumberg gegen den VfB 03 Hilden geteilt werden. Trotz vieler Torchancen auf Seiten der Gastgeber in der ersten Halbzeit verabschiedeten sich beide Mannschaften torlos in die Halbzeit. In der 84. gingen dann die Hildener mit 0:1 in Führung, doch bei der letzten Aktion traf Enes Topal zum Ausgleich und zum 1:1 Endstand. 

 

Cheftrainer Salah El Halimi beschreibt das Spiel: „Ich hatte, als das 0:1 fiel, den Glauben an Gerechtigkeit verloren, weil wir eine überragende erste Halbzeit gespielt haben. Nach meinem Zettel hatten wir 6:0 Torchancen. Wenn Sercan (Er) in der zweiten Minute den Ball in der Ecke platziert, dann muss Hilden den Abwehrriegel knacken oder ein bisschen öffnen, weil sie sehr tief und kompakt standen. Sie haben versucht uns wenig Raum zu geben und trotzdem haben wir uns in der ersten Halbzeit viele Chancen erarbeiten können. Wenn wir heute mit 3:0 in die Halbzeit gehen, dann kann sich der VfB nicht beschweren und dann wäre es ok gewesen, so hätten wir unsere Chancen wenigstens besser genutzt. Das haben wir aber in der ersten Halbzeit nicht gemacht und das ist auch der Vorwurf, den wir uns auf jeden Fall machen müssen. Wir hatten eine gute Absicherung und haben wenig zugelassen. Aber in der zweiten Halbzeit haben die Hildener auch weniger zugelassen und wir haben uns schwerer getan. Das ist einfach zu begründen, denn der VfB ist frisch und wir hatten noch das Spiel gegen Schonnebeck in den Knochen, was in doppelter Unterzahl sehr intensiv war und entsprechend noch in den Knochen hing. Ein paar Tage später spielt man hier schon wieder gegen den VfB Hilden, was sich körperlich klar bemerkbar macht. Sie sind trotzdem gelaufen, haben alles versucht und immer wieder daran geglaubt. Das war bemerkenswert. Schade, dass sie nicht belohnt worden sind, dass hätten sie in der ersten Halbzeit selbst machen können durch die Chancen, die sie hatten. Stattdessen bekommt man so eine Ohrfeige, was für mich in der Hinsicht nicht verdient war, weil wir einfach das bessere Spiel gemacht haben. Ich freue mich, dass die Mannschaft noch zurückgekommen ist und noch das 1:1 gemacht hat. Alles andere wäre wirklich bitter und unverdient gewesen. Wir nehmen den Punkt gerne mit und sind happy.“

 

„Ich denke, dass die Jungs das heute beim Tabellenführer ganz gut gemacht haben. Mit der ersten Halbzeit kann man nicht zufrieden sein und dementsprechend war ich unten in der Kabine auch ziemlich laut. Aus der ersten Halbzeit hätten die Sportfreunde mehr machen müssen, hatten glaube ich schon zwei bis drei Torchancen mehr als wir, die gefährlich waren. 

Haben sie aber nicht gemacht. Sie haben uns am Leben gehalten und in der zweiten Halbzeit haben wir auch ein anderes Gesicht gezeigt. Dann waren wir auch aggressiver und meine Standpauke muss geholfen haben. Gegen eine solche Truppe, die ein sehr gutes Positionsspiel hat, muss man einfach auch die Vorgaben perfekt umsetzen und dazu gehört, eine große Laufbereitschaft an den Tag zu legen. Dann hat Baumberg es aber so gemacht, wie so oft in dieser Saison und in der Nachspielzeit das Tor erzielt. Es ist für uns ein bisschen unglücklich. Letztendlich geht der Punkt in Ordnung. Ich hätte aber lieber drei mitgenommen.“ sagt Tim Schneider, Cheftrainer des VfB 03 Hilden in der Pressekonferenz nach dem Spiel. 

 

Das nächste Spiel der Sportfreunde findet bereits am Mittwochabend, 8. Mai 2024 beim FC Büderich statt. Anpfiff ist um 19:45 Uhr.

 

Für die Sportfreunde spielten:

Radojewski (TW), M’Bengue, Sezer (87. Sitter), Er, Saka ©, Hömig (71. Topal (1)), Özden, Mabanza (68. Turay), Nishimura, Burovac (90. Papalia), Oscasindas

 


OBERLIGA: 14 Jahre sind noch lange nicht genug


Mr. Baumberg aka Louis Klotz wird auch nach dieser Saison weiter für die Sportfreunde Baumberg auflaufen. Seinen auslaufenden Vertrag hat er verlängert, sodass er im Sommer in seine 15. (!) Saison als Sportfreund gehen wird. Louis ist nicht mehr wegzudenken und gehört zu Baumberg, genauso wie der gesamte Verein. 

 

Cheftrainer Salah El Halimi sagt: "Die Vertragsverlängerung unseres langjährigsten Spielers und Identifikationsfigur des Vereins ist ein besonderer Moment für uns alle. Mit seinem Wohnsitz in unserer Stadt verkörpert er nicht nur die sportliche Leidenschaft, sondern auch die Verbundenheit zum Verein und zur Stadt. Seine Erfahrung und seine Einsatzbereitschaft sind unersetzlich für das Team. Ich bin stolz darauf weiterhin mit ihm zusammenarbeiten zu können und bin sicher, dass er weiterhin eine wichtige Rolle auf und neben dem Platz einnehmen wird. Seine Vertragsverlängerung ist nicht nur eine Stärkung für die Mannschaft, sondern auch ein Zeichen unserer Kontinuität bei Spielern, die sich so mit dem Verein identifizieren, sich dort auch engagieren und ihn leben. Louis ist jeglicher Hinsicht außergewöhnlich 🙂.“ 

 

 „Mit Louis haben wir mit dem Urgestein der Sportfreunde Baumberg verlängert. Er hat einen großen Anteil an dem jahrelangen sportlichen Erfolg. Für mich ist die Vertragsverlängerung eine Herzensangelegenheit. Er ist ein Leader auf und neben dem Platz und ist eine Identifikationsfigur der Sportfreunde Baumberg.“ ergänztJürgen Schick, 1.Vorsitzender.

 

Wir freuen uns auf die weitere Zeit mit Dir, Louis!

 


OBERLIGA: Auch Daniel Schwabke bleibt ein Sportfreund


Er spielt aktuell seine achte Saison für die Sportfreunde Baumberg und wird es auch zukünftig weiter tun. Unsere Nummer #1, Daniel Schwabke, hat seinen auslaufenden Vertrag verlängert und bleibt den Sportfreunden erhalten. Im blau-weißen Trikot hütete er schon 167x das Tor des SFBs. 

 

"Die Vertragsverlängerung von Schwabbi ist eine großartige Nachricht für das Team. Er ist eine wichtige Säule in unserer Defensive und hat in der laufenden Saison mehrfach bewiesen, dass wir uns auf ihn verlassen können. Seine Leistungen auf dem Platz sind herausragend und ich freue mich darauf weiterhin mit ihm zusammenzuarbeiten. Sein Engagement und seine Professionalität sind vorbildlich für die Mannschaft, und ich bin sicher, dass er auch in Zukunft wichtige Beiträge zum Erfolg des Teams leisten wird." freut sich Cheftrainer Salah El Halimi über die Verlängerung. 

 

Jürgen Schick, 1. Vorsitzender der Sportfreunde, fügt hinzu: „Mit Daniel haben wir eine weitere wichtige Säule unseres sportlichen Erfolges langfristig verlängert. Er ragt nicht nur mit seiner sehr guten Leistung in der Oberliga heraus, sondern ist ein sportliches Vorbild unserer jungen Spieler in Baumberg. Mittlerweile ist er auch im schönen Baumberg ansässig geworden. Das freut mich.“ 

 

Schön, dass du den Sportfreunden Baumberg weiter erhalten bleibst, Schwabbi!

 


OBERLIGA: Robin Hömig verlängert seinen Vertrag bei den Sportfreunden


Er läuft seit dem Jahr 2015 im blau-weißen Trikot auf, ist aktuell mit 15 Treffern der zweitbeste Torschütze der Liga und gehört zu der Top 3 der ewigen Torjäger der Oberliga Niederrhein. Es ist von keinem anderen die Rede, als vom Spielmacher Robin Hömig, der seinen auslaufenden Vertrag bei den Sportfreunden Baumberg verlängert hat. Auch wenn er in der laufenden Saison wegen Verletzungen immer wieder zu Pausen gezwungen wurde, hat er bewiesen, dass seine Zeit noch lange nicht vorbei ist. 

 

„Die Vertragsverlängerung unseres Spielmachers und Torjägers ist ein bedeutender Schritt für das Team. Seine Fähigkeiten auf dem Platz sind unbestritten und leider hat er in dieser Saison einige verletzungsbedingte Rückschläge erlitten. Trotzdem hat er dabei noch einige entscheidende Tore erzielt und war auch so wichtig für unser Spiel. Er ist ein Schlüsselspieler in unserem Teamgefüge und ein Vorbild für die jüngeren Spieler. Ich bin überzeugt, dass er auch in Zukunft maßgeblich dazu beitragen wird, unsere Ziele zu erreichen. Seine Verlängerung stärkt die Mannschaft und gibt uns die nötige Kontinuität um erfolgreich zu bleiben." sagt Cheftrainer Salah El Halimi

 

„Das Gespräch mit Robin für eine weitere langfristige Vertragsverlängerung war kurz. Das zeigt unser gemeinsames großes Vertrauen und Wohlbefinden. Robin ist eine jahrelange Säule unseres sportlichen Erfolgs bei den Sportfreunden Baumberg. Wenn man über die Sportfreunde Baumberg spricht, spricht man automatisch auch direkt über Robin Hömig. Das sagt schon alles.“ ergänzt 1. Vorsitzender Jürgen Schick. 

 

Wir freuen uns auf die nächsten Jahre mit Dir im Baumberger Trikot, Robin!

 


OBERLIGA: Cheftrainer Salah El Halimi verlängert seinen Vertrag


Trotz des leider nicht möglichen Aufstiegs in dieser herausragenden und besten Saison der Vereinsgeschichte setzt Salah El Halimi ein bemerkenswertes Zeichen und verlängert seinen auslaufenden Vertrag. 

 

„Es war in jeder Hinsicht ein extremes Jahr. Ich bin dankbar für das Vertrauen des Vereins und des Vorstands in Person von Jürgen Schick, meinen Vertrag zu verlängern. Ein besonderer Dank gilt meiner Familie für ihre unermüdliche Unterstützung und dem Vorstand für die kontinuierliche Zusammenarbeit.“ sagt Cheftrainer Salah El Halimi. 

 

„Wir freuen uns sehr, dass die über Jahre sehr erfolgreiche Zusammenarbeit weiter geht. Unser gemeinsames sportliches Konzept hat gut funktioniert und wir ernten jetzt die Früchte. Zusammen sind wir stark. Salah passt zur Baumberger Familie und genießt großes Ansehen in Baumberg und in Umgebung.“ ergänzt 1. Vorsitzender Jürgen Schick. 

 

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zukunft, Salah!

 


OBERLIGA: Sportfreunde verlieren gegen Uerdingen

Vorstand: Information zum lizenzantrag



OBERLIGA: Sportfreunden gelingt Transfercoup für die kommende Saison


Die Sportfreunde Baumberg geben bekannt, dass Robin Schnadt zur neuen Saison das Trikot der Baumberger tragen wird. Robin wechselt vom Stadtnachbarn, dem 1. FC Monheim, an die Sandstraße. 

 

„Mit Robin bekommen wir einen echten Mittelstürmer. Er wird unser offensives Spiel bereichern. Ich freue mich auch sehr, dass Robin trotz vieler Angebote aus der Oberliga und Regionalliga sich für die Sportfreunde Baumberg entschieden hat. Ich glaube auch, er hat bei den Sportfreunden Baumberg gesehen, dass er sich noch weiter sportlich verbessern kann und die Sportfreunde über Jahre gute Arbeit leisten. Robin hat in der Oberliga und in der Landesliga bewiesen, wofür ein Mittelstürmer da ist.“ sagt der 1. Vorsitzender Jürgen Schick

 

Cheftrainer Salah El Halimi ergänzt: „Ich habe Robin vor zwei Jahren noch im Trikot des HSV Langenfeld beobachtet und wir hätten ihn da bereits gerne zu uns geholt. Damals hat es leider nicht geklappt. Wir freuen uns nun, dass er sich für uns entschieden und eine neue Herausforderung gesucht hat. Robin bringt nochmal andere Qualitäten als klarer Mittelstürmer mit, die wir im Kader so nicht haben. Neben seiner Körperlichkeit, Technik, Wucht, Abschluss- und Kopfballstärke, bringt er auch eine gutes Spielverständnis mit und weiß seine Mitspieler einzusetzen. Somit gibt er uns vorne nochmal andere Möglichkeiten.“

 

Robin Schnadt schaut positiv auf die kommende Saison: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung bei SF Baumberg, da die Mannschaft zu den besten Mannschaften der Oberliga Niederrhein gehört. Ich werde alles daransetzen, in der neuen Saison die sportlichen Ziele gemeinsam mit der Mannschaft zu erreichen.“

 

Willkommen bei den Sportfreunden, Robin!

 


Wir suchen dich!



OBERLIGA: Salah El Halimi ist Trainer des Jahres


In dieser Woche hat die FuPa Redaktion den diesjährigen Trainer des Jahres gekürt. 

Die Sportfreunde Baumberg sind stolz, dass neben Dietmar Hirsch (1. FC Bocholt) auch unser Cheftrainer von der Redaktion gewählt wurde.

Salah El Halimi ist Trainer des Jahres! 

 

Herzlichen Glückwunsch, Salah!

 

„Was soll ich hierzu sagen? ☺️ Ich fühle mich geehrte stellvertretend für den gesamten Verein so eine Auszeichnung zu erhalten. Wir opfern alle viel für diesen Sport. Aber ich glaube alle machen es gerne, wenn man dann sogar so erfolgreich ist, wie wir momentan!

Von den Ehrenamtlichen und dem Vorstand, gerade in Person von Jürgen Schick, hin zu Sophie, die die Medienarbeit bewältigt, dem Betreuerteam, den Physios, den anderen aus dem Trainerteam bis hin zu jedem einzelnen Spieler. 

Besonders aber auch unsere Fans, die uns bei den Spielen unterstützen, vor allem die Baumberger Jungs manchmal sogar mit den Platzhirschen aus Düren. Ihnen allen gebührte Lob und Anerkennung zu dieser grandiosen Leistung und Saison. DANKE.“ sagt Salah El Halimi

 

„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung für Salah. Er hat es auch verdient. Ich habe ihn als Spieler nach Baumberg geholt und anschließend nach seiner Spielerlaufbahn als Trainer in der 1. Mannschaft etabliert. Mir war von vornerein klar, dass er fußballerisch und menschlich alles mitbringt, was einen guten Trainer ausmacht.

Wir haben schwierige Zeiten u.a. mit vielen verletzten Spieler und gute Zeiten zusammen durchlebt. Der Zusammenhalt war und ist unsere Stärke. Wir haben immer versucht gemeinsam eine Lösung zu finden und die Ruhe bewahrt.

Die sportlichen Konzepte im Verein haben wir trotz schwieriger Zeiten zum größten Teil umgesetzt. Dazu gehört auch der rechtzeitige Umbruch in der 1.Mannschaft und die Heranführung junger Spieler. 

Mit unseren Planungen und Visionen bzw. Ziele sind wir noch nicht am Ende.

Wir wissen, was wir an Salah haben, und ich glaube, Salah weiß auch, was er an den Sportfreunden Baumberg hat.“ freut sich 1. Vorsitzender Jürgen Schick über die Auszeichnung. 

 

André Nückel (Leiter FuPa Niederrhein) sagte: „ ... Doch ich möchte an dieser Stelle Salah El Halimi nennen, denn die Sportfreunde Baumberg erleben aktuell analog zu Bocholt den Höhepunkt einer langen Reise. Er ist der Christian Streich der Oberliga, seit über zehn Jahren im Verein und aus Baumberg gar nicht mehr wegzudenken. Mit Eckpfeilern wie Robin Hömig oder Louis Klotz hat er über Jahre ein Spitzenteam aufgebaut, das aber immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Mit intelligenten Verstärkungen und etwas weniger Verletzungspech spielen die Sportfreunde ihre beste Spielzeit überhaupt und sind zurecht Wintermeister der Oberliga Niederrhein mit einem Vorsprung auf Ratingen 04/19. Der Vizemeister von 2019 darf zurecht vom Aufstieg in die Regionalliga West träumen, aber auch nur, weil Salah El Halimi über viele Saisons etwas aufbauen durfte und jetzt mit dem gesamten Verein die Früchte dieser harten Arbeit erntet."

 


Im Sportausschuss der Stadt Monheim gab es in der vergangenen Woche eine breite Zustimmung für unsere neue Sportanlage.

Sie wird nach Stand der Technik unter Berücksichtigung aller Umweltanforderungen erstellt.

Die derzeitig geplante Fertigstellung ist für Ende 2024 / Anfang 2025 vorgesehen.

Aktuell werden die Ausschreibungen für die einzelnen Gewerke erstellt.

 

Die Sportfreunde Baumberg freuen sich jetzt schon auf die moderne Sportanlage. Sie wird ein weiterer Gewinn und eine Bereicherung für die Sportentwicklung der Stadt Monheim und Baumberg werden. 

 


SFB-PREMIUMPARTNER:



SF Baumberg TV


Highlights SFB - 1. FC MOnheim

PK zum 20. Spieltag: SFB - SV Sonsbeck



Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

sponsoren & Partner