Dank AUTODOC.de kann jeder sein Auto selbst reparieren” title=

Herzlich Willkommen beim SFB!

Aktuelle News

OBERLIGA: Rückrundenstart geglückt


Am vergangenen Sonntag wurde das ausgefallene Spiel gegen den FSV Duisburg nachgeholt. Wie im Vorfeld schon vom Cheftrainer angekündigt, wurde es ein zähes und schwieriges Spiel. Trotz 1:0 Rückstand konnten die Baumberger es am Ende drehen, sodass sich der Tabellenletzte und die Sportfreunde 3:4 trennten. Somit ist der Rückrundenstart und der Jahreseinstieg gelungen. 

„Es war das erwartet schwere Spiel und auch das Spiel, dass sich unnötig wie ein Kaugummi hingezogen hat. Wir haben den Gegner immer wieder stark gemacht mit unserer Ungenauigkeit, mit unserer Fahrlässigkeit in den Torchancen, aber auch im Spielaufbau. Wir hatten einfach zu viele Fehler in unserem Spiel, was der Gegner auch gut genutzt hat. Obwohl wir die ersten beiden Chancen hatten, gehen die Duisburger trotzdem mit 1:0 in Führung. Bis zur Halbzeit konnten wir es zum Glück in ein 1:2 umwandeln. Wobei es trotzdem in der ersten Hälfte, sowohl bei den Gastgebern, als auch bei uns Chancen gab, war das Spiel eher zu Gunsten für den FSV. Nach der Halbzeit kamen wir besser ins Spiel und haben es gerade am Anfang gegen den Ball gut gemacht. Gehen dann auch folgerichtig mit 1:3 und 2:4 in Führung. Richtig Ruhe haben wir heute nicht ins Spiel bekommen. Auch die Souveränität fehlte heute. Leider mussten wir zwei Mal verletzungsbedingt auswechseln. Luka Geishauser verletzte sich leider am Kopf und Kosi Saka musste ebenfalls ausgewechselt werden. Wir hätten es besser machen können, aber am Ende sind wir froh, dass wir drei Punkte mitnehmen konnten bzw. wissen jetzt, wo wir stehen. Es gibt noch einiges, was wir besser machen müssen und auch können. Daran werden wir in den nächsten Wochen arbeiten. sagt der Cheftrainier Salah El Halimi nach dem Spiel.

Nächsten Sonntag ist der TVD Velbert zu Gast an der Sandstraße. Anpfiff ist hier um 15:00 Uhr. 

Für die Sportfreunde spielten:
Schwabke (TW), Saka (C) (52. Harneid), Klotz, Hömig (1) (90. Papalia), Sarikaya (1), Koukoulis (1) (71. Nishimura), Geishauser (37. Salata), Kacinoglu, Jöcks, Burovac, Topal (1) (80. Luzalunga)

 

OBERLIGA: Erster Spieltag der Rückrunde


Für das erste Spiel im Jahr 2023 reisen die Sportfreunde Baumberg am Sonntag zum FSV Duisburg. 
Nachdem das Spiel Mitte Dezember kurzfristig abgesagt wurde, weil der Platz aufgrund des Frostes unbespielbar war, wird es nun am kommenden Sonntag nachgeholt. Somit beginnt die Rückrunde, nicht wie geplant vor der Winterpause, sondern im neuen Jahr. 

In der Winterpause haben Shunta Onishi (Cronenberger SC), Eren Taskin (SF Hamborn 07) und Murat Aydin die Sportfreunde Baumberg verlassen. 

Cheftrainer Salah El Halimi zum Spiel: „Es war in diesem Winter eine kurze und spannende Vorbereitung, aber ich glaube, dass ist jedem Fußballer lieber, als sich lange durch eine Vorbereitung zu quälen. Wir sind sehr gespannt auf den Auftakt. Uns erwartet ein unangenehmer und kämpferisch starker Gegner. Wir fahren mit dem Anspruch nach Duisburg, dort auch etwas zu holen. Wir wollen gut ins Jahr starten, damit wir auch darauf in den nächsten Spielen aufbauen können. Leider ist die Duisburger Mannschaft eine komplett neue, weil sie viele Spieler abgegeben und viele neue dazu bekommen haben. Dadurch ist die Mannschaft am Sonntag natürlich eine Wundertüte. Wir haben eine ordentliche und gute Vorbereitung gespielt. Ich bin mit den Jungs bis jetzt sehr zufrieden. Ich hoffe, dass sie im Hinblick auf die Vorbereitung das gleiche abrufen, wie bisher. Dann bin ich mir sicher, dass wir auch erfolgreich in Duisburg sein werden.“

 

Aufgrund von Verletzungen stehen am Sonntag nicht zur Verfügung: Sercan Er (Kreuzbandriss), Eric Klaas (Kreuzbandriss), Tim Knetsch (Knorpelschaden), Tom Klaaßen (Schambeinentzündung), Bilal Sezer und Wiren Bhaskar. 


Anpfiff ist Duisburg ist am Sonntag, 29. Januar 2023 um 14:30 Uhr. 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung:

FSV Duisburg

Warbruckstr.177

47169 Duisburg

 

OBERLIGA: TESTSPiele in der wintervorbereitung


Senioren: Die testspiele der 2. Mannschaft im überblick


Die Sportfreunde Baumberg präsentieren mit vS Plastics einen neuen Kooperationspartner


vS Plastics mit Sitz in Hilden wurde 2007 gegründet und ist ein international tätiges Unternehmen. Die Firma liefert Rohstoffe in Form von Neuwaren, Restposten, Mahlgüter, nachhaltige und selbstentwickelte Kunststoffcompounds (vS©-mid, vS©-lon, vS©-blend, vS©-dur, vS©-form) im Bereich technischer thermoplastischer Stoffe für die kunststoffverarbeitende Industrie. Zudem entwickelt vS Plastics gemeinsam mit dem Kunden Entsorgungskonzepte, übernehmen alle anfallenden Produktionsabfälle / Schlechtteile, etc. und führen diese dem Produktkreislauf wieder zu.

  

Die Geschäftsführer Hubertus von Schenk und Dirk Baumann freuen sich über die Zusammenarbeit: „Die Sportfreunde Baumberg sind seit Jahren fester Bestandteil der Monheimer/Baumberger Kultur. Mit dem Engagement der vielen freiwilligen Helfer und der Begeisterung für den Sport bieten sie den Menschen die Chance sich sportlich zu betätigen und fördern mit einer angenehmen Vereinskultur den Zusammenhalt untereinander. Gerade heute ist es wichtiger denn je, sich sportlich zu betätigen und junge Menschen durch Sport zusammenzuführen.  Natürlich ist das Aushängeschild die 1. Mannschaft, die mit Leidenschaft und Spaß jedes Spiel bestreitet. Jedes Heimspiel ist wie ein Familienfest. Man fühlt sich wohl auf der Anlage und auch der eigene Fan-Club in der Fan-Ecke ist etwas Besonderes. Es ist uns daher eine Freude diesen Verein im Rahmen unserer Möglichkeiten zu fördern, damit das „WIR“ in Baumberg noch lange Bestand hat.“

  

„Wir freuen uns sehr einen solchen Partner gewinnen zu können und mit unserem Konzept überzeugt zu haben. vS Plastics passt in die Baumberger Familie. Sie identifizieren sich auch mit dem Fußball und mit der sozialen Verantwortung in der Gesellschaft.“, ergänzt 1. Vorsitzender Jürgen Schick.

 

Die Sportfreunde Baumberg freuen sich auf die Zusammenarbeit!

 

VORSTAND: Weihnachtsgrüße


Liebe Mitglieder, Sponsoren, Fans und Förderer,

 

ein besonderes Jahr mit sehr großen Herausforderungen, ob wirtschaftlich, menschlich und auch gesundheitlich, geht zu Ende.

Es war aber auch ein weiteres Jahr, trotz schwieriger Zeiten, das mich stolz macht.

 

Wir hatten es bereits in der Pandemiezeit mit großen Herausforderungen zu tun und jetzt sind wir in der sog. „Energiekrise“. Auch unter diesen schwierigen Umständen haben wir es geschafft sportliche Erfolge zu erzielen.

Wo es mit den Energiekosten, sowohl privat, als auch im Verein hinführt und hinläuft, kann keiner vorhersehen. Aber es ist bereits abzusehen, dass wir wieder vor großen Herausforderungen stehen.

 

Auch unseren sozialen Beitrag haben wir geleistet, indem wir Kinder und Erwachsene die Möglichkeit gegeben haben, Sport auf unseren Sportanlagen ausüben zu können.

 

Allein was die 1. Mannschaft in der letzten Saison, trotz vieler Verletzungen geleistet hat, ist mehr als bemerkenswert und erwähnenswert. Sie belegten den 4. Tabellenplatz in der Oberliga Niederrhein. Aktuell stehen wir auf einem guten 7. Tabellenplatz.

 

Unsere Jugendmannschaften belegen vordere gute Tabellenplätze in der Bergischen Leistungsklasse (3. deutsche Jugendklasse) und in der Niederrheinliga (2. deutsche Jugendklasse). 

 

Auch auf unsere Karateabteilung, unsere Walking-Footballer, den Fanclub „Baumberger Jungs“ und die Freizeitkicker können wir sehr stolz sein. Sie leben, repräsentieren und tragen den Verein auf ein höheres Niveau.

 

Wie bereits bekannt, planen wir kräftig mit der Stadt Monheim unsere neue große Sportanlage am Kielsgraben. Die Fertigstellung soll Ende 2024 sein. Darauf können wir uns jetzt schon alle sehr freuen.

 

Ich bedanke mich bei allen Trainern, Betreuern, ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren für die gute Arbeit, Unterstützung und Hilfe.

Ohne die Arbeit und Unterstützung wären die Erfolge nicht möglich gewesen.

  

Im Namen des geschäftsführenden Vorstandes wünsche ich Euch/Ihnen und ihrer Familie ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes erfolgreiches Jahr 2023!

 

Liebe Grüße

Jürgen Schick (1.Vorsitzender)

 

VORSTAND: VIELEN DANK, ENGIN!


Unser sportlicher Leiter Engin Akkoca verlässt aufgrund beruflicher Mehrbelastungen die Sportfreunde Baumberg.

 

„Gerade im Hinblick auf die nächsten Monate wird aufgrund beruflicher Verpflichtungen die wenige Zeit, die ich habe noch weniger und ich kann mich leider nicht aufteilen oder hin und her beamen – daher kann und muss ich diesen Schritt schweren Herzens gehen.
Es waren tolle 2 ½ in Baumberg. Sehr intensiv, kräfteraubend, aber durchaus 

erfolg- und lehrreich. Wir hatten es in der Pandemiezeit mit Herausforderungen zu tun, die für uns alle neu waren – auf und neben dem Platz! 

Unter diesen Umständen haben wir es dennoch geschafft, den eingeleiteten Umbruch voranzutreiben und die Mannschaft zu verjüngen ohne den attraktiven, offensiven Fußballstil aufzugeben. Allein was die Mannschaft in der letzten Saison performt hat, ist der Wahnsinn und der Beweis dafür, dass die Jungs fußballerisch und charakterlich eine grandiose Truppe sind!
Ich wünsche dem Verein und allen voran der Mannschaft, den tollen Jungs, die mir alle ans Herz gewachsen sind, alles erdenklich Gute - sportlich und privat!!“
, sagt Engin Akkoca zum Abschied. 

  

1. Vorsitzender Jürgen Schick fügt hinzu: „Wir verstehen diesen Schritt von Engin. Man darf auch dabei aufgrund hoher Belastungen seine Gesundheit nicht vernachlässigen. Die letzten Jahre haben viel Kraft gekostet. Trotz vieler Herausforderungen u.a. aufgrund der Corona Pandemie haben wir gute sportliche Erfolge zusammen erzielt. Daran hat Engin mit vollen Herzen mitgearbeitet. Hierfür gilt mein herzlicher Dank. 

Wir wünschen Engin und seiner Familie alles Gute für die Zukunft und viel Gesundheit. Engin ist immer ein gern gesehener Gast bei den Sportfreunden Baumberg.“.

 

Wir wünschen Engin für die Zukunft alles Gute! Sowohl sportlich als auch privat und danken für den Einsatz!

 

OBERLIGA: Spielplan für die Rückrunde


OBERLIGA: Serie fortgesetzt


Die Siegesserie der Sportfreunde Baumberg geht weiter! Am Sonntag konnte der SFB auswärts bei der Spvg Schonnebeck mit 4:0 gewinnen. In einem fußballerisch sehr guten Oberligaspiel, konnten die Baumberger am Ende gegen eine gute Mannschaft aus Schonnebeck die 3 Punkte mit Nachhause nehmen. Durch diesen Sieg beendet der SFB die Hinrunde auf dem siebten Platz der Tabelle.

 

Cheftrainer Salah El Halimi zum Spiel: „Es gibt keine Komplimente, die ich der Mannschaft noch machen kann, die das ausdrücken was die Mannschaft in diesem Spiel abgeliefert hat. In einem sehr guten Oberligaspiel, von beiden Mannschaften, haben von Anfang an beide Mannschaften auf Sieg gespielt. Beide Mannschaften haben einen technisch guten Fußball gespielt und sich gute Torchancen erarbeitet, so auch wir in der ersten Halbzeit. Wir haben es dann verpasst in diesem offenen Spiel in Führung zu gehen. In der zweiten Halbzeit konnten wir dann endlich in Führung gehen und Daniel Schwabke hält uns mit dem gehaltenen Elfmeter im Rennen. Anschließend konnten wir die Führung dann ausbauen und am Ende sogar 4:0 gewinnen. Nach dem 2:0 haben wir Schonnebeck so ein bisschen den Stecker gezogen und haben das Spiel überragend zu Ende gespielt.  In der Summe ist der Sieg am Ende etwas zu hoch ausgefallen, aber nichtsdestotrotz kann ich der Mannschaft von A-Z nur ein riesiges Kompliment machen. Wie alle 15 Spieler das Spiel bestritten und den Sieg nachhause gebracht haben war einfach überragend. Ich denke, dass es auch für die Zuschauer ein schönes Spiel war.“

 

Das erste Spiel der Rückrunde findet bereits am Freitagabend gegen den FSV Duisburg statt. Anpfiff ist um 19:30 Uhr.

Für die Sportfreunde spielten: 
Schwabke (TW), Harneid (2), Klotz (C) (89. Turay), Sarikaya (1), Koukoulis, Luzalunga (58. Onishi (1)), Kacinoglu, Nishimura, Jöcks, Burovac (86. Papalia), Topal (79. Geishauser)

                               

OBERLIGA: Danke Ivan!


Vor dem letzten Heimspiel gegen den Stadtrivalen haben die Sportfreunde Baumberg ihren ehemaligen Capitano verabschieden müssen.

Ivan Pusic musste gesundheitlich zum Ende der letzten Saison seine Karriere beenden und wurde von der Mannschaft um Salah El Halimi, sowie dem Vereinsvorsitzenden Jürgen Schick würdevoll verabschiedet. 

Zehn Jahre trug Ivan das blau-weiße Trikot der Baumberger und kommt auf insgesamt 218 Spiele für den Verein. 

 

„Am Samstag standen einem echt die Tränen in den Augen. Ivan ist eine absolute Institution in Baumberg geworden und der Abschied auf diese Art und Weise fällt sehr sehr schwer. Er hat alle Facetten der letzten zehn Jahre mitgemacht: DFB-Pokal, Abstieg, Pokalsieg, Aufstieg, usw. Er hat die Mannschaft auf und neben dem Platz geführt, wie man es sich als Trainer nur wünscht und war in meiner Zeit der perfekte verlängerte Arm auf dem Platz. Er war einer der wenigen „Typen“ im Fußball, hat sich in diesen Jahren als Persönlichkeit immens entwickelt und sich den Respekt seiner Gegenspieler, Trainer und Schiedsrichter erworben. Alle in der Fußballbranche schätzen ihn sehr. Ich habe einen Spieler kennengelernt und einen Freund gewonnen! Danke Capitano! Du wirst immer einen Platz bei uns haben. Alles Gute mein Freund.“, sagt Cheftrainer Salah El Halimi zum Abschied.

 

1. Vorsitzender Jürgen Schick ergänzt: „Es ist sehr schade, dass unser Urgestein Ivan seine sportliche Karriere aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme an den Nagel hängen muss.

Er war auch im hohen Alter immer ein sportliches Vorbild für Jung und Alt. Ivan hat die 1. Mannschaft auch in schwierigen Zeiten als Kapitän in den letzten zehn Jahren geführt und hat einen großen Anteil am sportlichen Erfolg der Sportfreunde Baumberg.

Hierfür gilt mein großer Dank.

Ich wünsche Ivan und seiner Familie alles Gute für die Zukunft und viel Gesundheit und hoffe auch, dass er uns in einer anderen Funktion bei den Sportfreunden Baumberg erhalten bleibt.“

 

Auch Ivan selbst stand Rede und Antwort zu seinem Abschied:  

 

Frage: Wie ist es zu deiner Entscheidung gekommen und warum stehst du den Sportfreunden leider nicht mehr zur Verfügung?

Ivan: „Der Hauptgrund, warum ich die Schuhe an den Nagel gehangen habe

ist, dass Anfang des Jahres bei einer Routineuntersuchung festgestellt wurde, dass ich eine Herzmuskelverdickung habe. Nachdem ich mehrere Kontrollen durchgeführt und mit verschiedenen Ärzten sprach, haben sie mir empfohlen mit dem Leistungssport aufzuhören, weil es gefährlich werden kann. 

Der zweite Grund ist, dass ich im April Vater geworden bin und jetzt gerne Zeit mit der kleinen Familie verbringen möchte.“

 

Frage: Wenn du an die letzten Jahre zurückdenkst, was ist dir besonders in Erinnerung geblieben?

Ivan: „Das waren so viele Sachen. Was ich so nicht vergessen werde, ist das DFB-Pokalspiel gegen Ingolstadt. Das war mein erstes DFB-Pokalspiel und ein echt cooles Ereignis. Damals auf dem Amateurplatz von Bayer Leverkusen mit zahlreichen Fans, das war schon geil. 

Aber ich erinnere mich auch gerne an die schönen Abende mit der Jungs in der Kabine nach dem Training. Die vermisse ich auch jetzt schon.“

 

Frage: Wie sehen deine Pläne für die Zukunft aus?

Ivan: „Meine Pläne für die Zukunft sind definitiv viel Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Erstmal ein bisschen runterkommen und von den ganzen Ereignissen abschalten, die ich dieses Jahr mitbekommen habe. 

Dann würde ich irgendwann vielleicht auch mal beim Salah anklopfen, ob er vielleicht noch einen guten Co-Co-Trainer braucht.“

 

Frage: Was möchtest du den Fans der Sportfreunde Baumberg noch mitgeben?

Ivan: „Erstmal vielen Dank für die jahrelange Unterstützung bei Heimspielen, wie auswärts. Immer wieder waren sie dabei, auch wenn es mal nicht so gut lief. 

Dafür Riesen Respekt und ein großer Dank. Sie sollen die Jungs weiter so unterstützen, wie bisher und liebe Grüße gehen raus!“

 

Vielen Dank Ivan! Wir wünschen Dir für deine Zukunft nur das Beste!

 


SFB-PREMIUMPARTNER:



SF Baumberg TV


Highlights SFB - 1. FC MOnheim

PK zum 20. Spieltag: SFB - SV Sonsbeck



Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

sponsoren & Partner