Herzlich Willkommen beim SFB!

Aktuelle News


OBERLIGA: Sportfreunde erwarten Sportfreunde aus Hamborn


Die ersten Punkte im Jahr 2024 sind am letzten Spieltag gegen den TSV Meerbusch leider ausgeblieben, sodass das Ziel für das kommende Spiel gegen die Sportfreunde Hamborn 07 weiterhin bestehen bleibt. Die Gäste im MEGA-Stadion haben seit Mitte Oktober kein Meisterschaftsspiel gewinnen können und sind genauso, wie die Baumberger auf Punktejagd. Das Hinspiel konnten der SFB mit 3:0 gewinnen. Aktuell stehen die Gäste in der Tabelle auf einem Abstiegsplatz mit 17 Punkten. 

 

„Diese Woche haben wir das Spiel in Meerbusch aufgearbeitet und die Dinge angesprochen, die wir gut gemacht haben und die Dinge, die wir besser machen können. Dabei ging es um die Effizienz vorm Tor, das war ein großer Makel, was wir in dieser Woche im Training versucht haben besser umzusetzen. Jetzt am Sonntag kommt mit den Sportfreunden Hamborn 07 eine sehr reife und erfahrene Truppe, mit vielen Spielern die seit Jahren zusammen in der Oberliga spielen. Deswegen ist es eine sehr verschworene Einheit. Vorne haben sie mit Justin Bock, Kevin Menkel, Pascal Spors ein brutal hohes Tempo. Da gilt es in der Defensivarbeit sehr aufmerksam zu sein. Hinten haben sie sehr viel Körperlichkeit und Größe. Deswegen ist es eine Mannschaft, die an einem guten Tag jede Mannschaft schlagen kann, aber auch im negativen Sinne immer für eine Überraschung gut ist. Wir selbst wollen unser Spiel, wie immer, durchziehen und müssen an diesem Tag auch viel Geduld mitbringen, weil die Mannschaft wenig Räume bietet. Wir müssen schauen, dass wir diese Effektivität auch mitbringen. Es kann sein, dass sich das Spiel lange hinziehen wird, deswegen dürfen wir unsere Geduld nicht verlieren, müssen sehr zielstrebig und effektiv sein, dürfen uns nicht aus der Ruhe bringen lassen, was wir phasenweise letzte Woche nicht hinbekommen haben. Aber ich bin optimistisch, dass die Mannschaft am Sonntag einen weiteren Schritt macht und dann zumindest ein positives Ergebnis an den Tag legt, damit wir die ersten Punkte in diesem Jahr einfahren werden.“ sagt Cheftrainer Salah El Halimi vor dem Spiel.

 

Anpfiff ist am Sonntag, 25. Februar um 15:00 Uhr im MEGA-Stadion. 

 

Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!

 


OBERLIGA: Sportfreunde verlieren gegen den TSV Meerbusch


Der erhoffte Sieg gegen den TSV Meerbusch ist am vergangenen Wochenende leider ausgeblieben und so mussten die Sportfreunde Baumberg mit einer Niederlage im Gepäck zurückfahren. Trotz vieler Chancen konnten die Sportfreunde sich nicht durchsetzen und ihre Tore erzielen. Hinzu kam ein aus ungeklärten Gründen zurückgenommener Elfmeter, der nicht zum Spielfluss beitrug. 

 

Cheftrainer Salah El Halimi sagte nach der Niederlage: „Das Spiel war sehr intensiv, zweikampfbetont und ein Spiel, bei dem es hoch und runter ging. Wir müssen in der ersten Minute durch eine Torchance von Louis Klotz in Führung gehen. Wir hatten danach auch noch 2-3 hochkarätige Chancen gehabt, die wir leider nicht nutzen. Das ist auch ein Vorwurf, den ich meiner Mannschaft mache und wo wir uns an die eigene Nase fassen müssen, weil wir das Spiel hätten in unsere Richtung lenken können. Der Hammer war dann, als der Schiri in der 32. Minute sofort und ohne zu zögern auf Elfmeter entschied, nach einem klaren Foul an Sercan Er, der aber nach der minutenlangen Behandlung, urplötzlich wieder zurückgenommen wurde. Ich weiß nicht, was passiert ist. Die gesamte Mannschaft war irritiert und auch frustriert, denn es war schon eine Schlüsselszene. Nichts desto trotz waren wir danach gut im Spiel, hätten vor der Halbzeit auch noch den Ausgleich erzielen können, denn wir sind in der 39. Minute durch einen individuellen Fehler in den Rückstand geraten. Nach der Halbzeit kommen wir super raus, haben eine Doppelchance durch Subaru und Ben Harneid, die der Torwart überragend hält. Die Jungs haben alles gegeben und auf den Ausgleich gedrückt. Schade, dass sie dafür nicht belohnt worden sind. Das wir in der Nachspielzeit noch das zweite Tor kassieren, interessiert uns im Endeffekt nicht, weil wir wenigstens noch den Ausgleich erzielen wollten und volles Risiko gegangen sind. Schade für die Mannschaft, dass sie sich für den guten Auftritt nicht belohnt hat aufgrund der ganzen Dinge, die während des Spiels passiert sind. In erster Linie weil wir unsere Chancen nicht genutzt haben und in zweiter Linie hat der Schiedsrichter das Spiel leider in eine andere Richtung gelenkt. Wir müssen in dieser Woche wieder aufstehen, unsere Dinge verbessern und jetzt dafür arbeiten, dass wir am Wochenende wieder einen Dreier holen.“

 

Weiter geht es am Wochenende mit einem Heimspiel gegen die Sportfreunde aus Hamborn. Anpfiff im MEGA-Stadion ist um 15:00 Uhr. 

 

Für die Sportfreunde spielten: 

Radojewski (TW), Harneid, Er, Saka ©, Klotz, Kang (66. Sezer), Turay (82. Takahashi), Özden, Nishimura, Topal (71. Bajraktari), Oscasindas 

 


OBERLIGA: Sportfreunde zurück aus der Winterpause


Am kommenden Wochenende steht der erste Spieltag des neuen Jahres in der Oberliga an. Die Sportfreunde Baumberg reisen dafür zum Tabellenletzten, dem TSV Meerbusch. Im Hinspiel konnten die Baumberger die drei Punkte behalten und wollen auch am Sonntag möglichst viele Punkte mitnehmen. Aber auch im Tabellenkeller ist jeder Punkt Gold wert und die Meerbuscher werden um jeden kämpfen.  

 

Cheftrainer Salah El Halimi fasst die Situation vor dem Spiel zusammen: „Es geht endlich wieder los und zum Start müssen wir zum TSV Meerbusch. Es wäre fatal auf die Platzierung zu schauen, weil wir aus dem Hinspiel noch wissen, wozu der TSV in der Lage ist. In der ersten Halbzeit waren sie besser und haben auch zur Halbzeit 1:0 geführt. Wir haben das Spiel zwar in der zweiten Halbzeit gedreht aber da haben wir gesehen, wozu Meerbusch in der Lage ist. Das die Mannschaft so weit unten steht, hätte anfangs auch keiner gedacht. Ich glaube auch, dass sie da nicht hingehören und sich auch zügig befreien werden. Aber insgesamt geht es im Tabellenkeller sehr eng zu und es wird dort unten ein langer und spannender Kampf und der TSV Meerbusch wird am Sonntag alles daran setzen Punkte zu holen. Das wollen wir aber auch. Auch wenn es personell nicht so gut aussieht, wollen wir am Sonntag versuchen da anzusetzen, wo wir zuletzt aufgehört haben. Wir wollen sehen, wo wir stehen, weil wir auch eine durchwachsene Vorbereitung gespielt haben. Nichts desto trotz traue ich der Mannschaft am Sonntag zu fokussiert zu sein und egal wie, drei Punkte zu holen. Ich glaube, dass es ein spannendes, aber auch enges Spiel werden wird und auch in diesem Spiel Kleinigkeiten entscheiden werden. Ich hoffe, dass dann dieser Vorteil, das Nutzen der Kleinigkeiten, auf unserer Seite liegen wird und wir dann gut ins neue Jahr starten.“

 

Anpfiff ist am Sonntag, 18. Februar um 15:00 Uhr in Meerbusch.

 

Wir freuen uns auf Eure Unterstützung:

Sportplatz Lank

Nierster Str. 90 

40668 Meerbusch 

 


OBERLIGA: Spielplan der Rückrunde



OBERLIGA: Sportfreunde stehen im Halbfinale des Niederrheinpokals


Der Dienstagabend hätte aus Baumberger Sicht nicht schöner sein können. Der erwartete Pokalfight blieb zwar aus, aber auch nur weil die Sportfreunde ab der ersten Minute das Viertelfinalspiel unter Kontrolle hatten. Ein chancenloser 1. FC Bocholt fuhr mit einer 3:0 Niederlage im Gepäck zurück ins Westmünsterland. Damit ziehen die Baumberger hochverdient ins Halbfinale des Niederrheinpokals, in dem der SC Rot-Weiß Oberhausen auf sie wartet, ein. Für die Tore sorgte Ben Harneid (34.), Batuhan Özden (51.) und Subaru Nishimura (71.). 

 

Cheftrainer Salah El Halimi sagte nach dem Sieg: „Ich glaube die Mannschaft hat sich heute den Respekt voll verdient. Wir sind überragend reingekommen, haben eine geile erste Halbzeit gespielt, bei der wir schon vier Chancen hatten und selber nichts zugelassen haben. Das gegen eine tolle Mannschaft, die auch bisher eine überragende Saison in der Regionalliga spielt und dort die Mannschaft der Stunde ist. Sie haben es heute einfach super gemacht vor allem, weil sie noch in der Vorbereitung sind. Ich ziehe meinen Hut, den ich gerade nicht anhabe, vor der Leistung der Mannschaft. Kämpferisch, läuferisch waren wir wirklich zielstrebig nach vor. Es war taktisch überragend, wie die Jungs das gemacht haben. Ich denke, dass wir mit der Führung verdient in die Halbzeit gegangen sind. Auch nach der Halbzeit wussten wir, dass Bocholt mit viel Wut im Bauch wieder auf den Platz kommt, aber wir haben immer versucht alles vom Tor wegzuhalten. Was die Jungs auch wirklich super gemacht haben. Wir haben sie kaum ins Spiel kommen lassen. Was soll ich noch sagen, genießt es einfach und vielen Dank!

 

„Ich mache es heute relativ kurz und möchte meinem Trainerkollegen und Baumberg recht herzlich gratulieren. Es ist ein hochverdienter Sieg heute. Wir waren chancenlos, dass muss man einfach anerkennen. Wir haben gedacht, dass das heute ein Test- oder Freundschaftsspiel ist, aber wir hatten überhaupt keine Einstellung zum Spiel. Wir haben die Zweikämpfe nicht angenommen, Standards schlecht verteidigt und zur Taktik muss ich gar nichts sagen. Es ist ein hochverdienter Sieg und ich bin heute wirklich das erste Mal von meinen Jungs richtig enttäuscht. Ich bin nicht einmal verärgert, weil wir chancenlos waren und deshalb absoluten Respekt, was ihr da heute abgeliefert habt. ... Ihr habt eine echt tolle Mannschaft und eine gute Mentalität. Das hat man heute gesehen. Respekt und Glückwunsch. fasste Bocholts Cheftrainer Dietmar Hirsch das Spiel in der anschließenden Pressekonferenz zusammen.

 

Nach dem verdienten Sieg gegen den Regionalligisten steht für die Sportfreunde am Samstag das letzte Testspiel vor dem Beginn des Ligabetriebs an. Sie werden beim SV Bergisch Gladbach 09 zu Gast sein. Am 18. Februar steht dann das erste Meisterschaftsspiel gegen den TSV Meerbusch an. 

 

Für die Sportfreunde spielten: 

Radojewski (TW), M‘Bengue, Harneid (1), Er (91. Takahashi), Saka (C), Klotz (62. Sezer), Kang (92. Papalia), Lee (46. Topal, 88. Turay), Özden (1), Nishimura (1), Oscasindas

 


OBERLIGA: Weiterer Neuzugang in der Winterpause


Die Sportfreunde Baumberg haben einen weiteren Neuzugang. Isaac Kang verstärkt ab sofort das Mittelfeld der Sportfreunde und kommt vom SV Straelen, der sich in der Winterpause aus der Oberliga zurückgezogen hat, an die Sandstraße.

 

„Ich freue mich, dass es mit Isaac kurzfristig geklappt hat und er unbedingt aufgrund unserer momentanen Tabellenposition zu uns wollte. Durch die zahlreichen Ausfälle passte er genau in unser Beuteschema. Er ist ein sehr lauf-, zweikampf- und spielstarker Kicker, der sich schnell integrieren und unser Spiel bereichern wird.“ freut sich Cheftrainer Salah El Halimi über die Neuverpflichtung. 

 

„Wir sind froh, dass wir kurz vor der Wechselfrist mit Isaac Kontakt bekommen haben. Wir kennen ihn schon vom VfB Hilden und dem SV Straelen. Er ist nicht nur ein starker Spieler, er ist auch menschlich sehr sympathisch. Aufgrund der verletzten Spieler und der Abgänge wird Isaac unsere Lücke schließen. Er hat auch einen sehr guten Eindruck in SV Straelen hinterlassen und sich korrekt, nicht wie andere Spieler, in Straelen verabschiedet. Issac passt zur Baumberger Familie.“ sagt 1. Vorsitzender Jürgen Schick.

 

Herzlich Willkommen bei den Sportfreunden, Isaac!

 


OBERLIGA: Sportfreunde präsentieren Neuverpflichtung


Die Sportfreunde Baumberg freuen sich einen Wintertransfer bekannt geben zu können. Ab sofort verstärkt Leonard Bajraktari die Sportfreunde Baumberg. Der 22-jährige Stürmer wechselt vom TSV Meerbusch an die Sandstraße. 

 

„Mit Leonard haben wir einen guten offensiven Außenbahnspieler bekommen. Wir haben seit Jahren immer wieder Kontakt gehabt. Ich freue mich, dass es jetzt funktioniert hat. Wir haben aufgrund unserer Ausfälle und Verletzungen reagiert.“ sagt 1. Vorsitzender Jürgen Schick

 

Cheftrainer Salah El Halimi ergänzt: „Leo ist ein variabel einsetzbarer Spieler in der Offensive, der neben Tempo und Dribbling auch eine gewisse Körperlichkeit mitbringt, die uns fehlt. Wir kennen ihn schon länger und freuen uns, dass er nach seiner Vertragsauflösung in Meerbusch und anderen lukrativeren Angeboten unbedingt zu uns wollte und es geklappt hat.“

 

Herzlich Willkommen bei den Sportfreunden, Leo!

 


Wir suchen dich!



OBERLIGA: Salah El Halimi ist Trainer des Jahres


In dieser Woche hat die FuPa Redaktion den diesjährigen Trainer des Jahres gekürt. 

Die Sportfreunde Baumberg sind stolz, dass neben Dietmar Hirsch (1. FC Bocholt) auch unser Cheftrainer von der Redaktion gewählt wurde.

Salah El Halimi ist Trainer des Jahres! 

 

Herzlichen Glückwunsch, Salah!

 

„Was soll ich hierzu sagen? ☺️ Ich fühle mich geehrte stellvertretend für den gesamten Verein so eine Auszeichnung zu erhalten. Wir opfern alle viel für diesen Sport. Aber ich glaube alle machen es gerne, wenn man dann sogar so erfolgreich ist, wie wir momentan!

Von den Ehrenamtlichen und dem Vorstand, gerade in Person von Jürgen Schick, hin zu Sophie, die die Medienarbeit bewältigt, dem Betreuerteam, den Physios, den anderen aus dem Trainerteam bis hin zu jedem einzelnen Spieler. 

Besonders aber auch unsere Fans, die uns bei den Spielen unterstützen, vor allem die Baumberger Jungs manchmal sogar mit den Platzhirschen aus Düren. Ihnen allen gebührte Lob und Anerkennung zu dieser grandiosen Leistung und Saison. DANKE.“ sagt Salah El Halimi

 

„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung für Salah. Er hat es auch verdient. Ich habe ihn als Spieler nach Baumberg geholt und anschließend nach seiner Spielerlaufbahn als Trainer in der 1. Mannschaft etabliert. Mir war von vornerein klar, dass er fußballerisch und menschlich alles mitbringt, was einen guten Trainer ausmacht.

Wir haben schwierige Zeiten u.a. mit vielen verletzten Spieler und gute Zeiten zusammen durchlebt. Der Zusammenhalt war und ist unsere Stärke. Wir haben immer versucht gemeinsam eine Lösung zu finden und die Ruhe bewahrt.

Die sportlichen Konzepte im Verein haben wir trotz schwieriger Zeiten zum größten Teil umgesetzt. Dazu gehört auch der rechtzeitige Umbruch in der 1.Mannschaft und die Heranführung junger Spieler. 

Mit unseren Planungen und Visionen bzw. Ziele sind wir noch nicht am Ende.

Wir wissen, was wir an Salah haben, und ich glaube, Salah weiß auch, was er an den Sportfreunden Baumberg hat.“ freut sich 1. Vorsitzender Jürgen Schick über die Auszeichnung. 

 

André Nückel (Leiter FuPa Niederrhein) sagte: „ ... Doch ich möchte an dieser Stelle Salah El Halimi nennen, denn die Sportfreunde Baumberg erleben aktuell analog zu Bocholt den Höhepunkt einer langen Reise. Er ist der Christian Streich der Oberliga, seit über zehn Jahren im Verein und aus Baumberg gar nicht mehr wegzudenken. Mit Eckpfeilern wie Robin Hömig oder Louis Klotz hat er über Jahre ein Spitzenteam aufgebaut, das aber immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Mit intelligenten Verstärkungen und etwas weniger Verletzungspech spielen die Sportfreunde ihre beste Spielzeit überhaupt und sind zurecht Wintermeister der Oberliga Niederrhein mit einem Vorsprung auf Ratingen 04/19. Der Vizemeister von 2019 darf zurecht vom Aufstieg in die Regionalliga West träumen, aber auch nur, weil Salah El Halimi über viele Saisons etwas aufbauen durfte und jetzt mit dem gesamten Verein die Früchte dieser harten Arbeit erntet."

 


OBERLIGA: die stimmen zur herbstmeisterschaft


Die Stimmen zur Herbstmeisterschaft

 

Jürgen Schick, 1. Vorsitzender

Wir wussten schon, dass wir einen guten Kader mit einer Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern haben. Der Umbruch hat gut funktioniert und der Teamgeist ist sehr gut.

 Aber, dass wir ganz oben seit dem 1.Spieltag in der Tabelle stehen, ist schon eine große Leistung. Wir haben alle Aufstiegskandidaten außer Ratingen (Ergebnis: 2:2) geschlagen. Auch im Niederrheinpokal sind wir seit langem wieder im Viertelfinale gegen den 1.FC Bocholt.

Man kann nur den Hut vor der gesamten Mannschaft und dem Trainer- und Betreuerteam ziehen.

 Wir hatten auch am Anfang der Saison nicht so viele verletzte Stammspieler, wie in den Jahren davor, wo wir meistens vom letzten Tabellenplatz das Feld von hinten aufrollen mussten.

Ich wünsche der Mannschaft und dem Trainerteam eine weitere gute und erfolgreiche Rückrunde.

Die Fans, die Sponsoren und die Sportfreunde Baumberg sind stolz auf diese Mannschaft und auf die erbrachten Leistungen“.

 

Salah El Halimi, Cheftrainer:

„Das Team kann unheimlich stolz auf sich sein, sich nach der Hinrunde als erfolgreichste und beste Mannschaft bezeichnen zu dürfen. Es ist eine schöne Momentaufnahme und das erlebt ein Fußballer nicht alle Tage. 

Aber wie im Spiel haben wir gerade erst eine Halbzeit gespielt und nur eine gute Halbzeit/Hinrunde garantiert dir nicht, dass es im zweiten Durchgang auch so wird. Daher müssen wir in der Rückrunde sogar noch eine „Schüppe“ drauflegen, um am Ende unser Ziel und einen Tabellenplatz unter den ersten sieben Plätzen zu erreichen. Wir wissen, wie schnell es im Fußball gehen kann.“

 

Kosi Saka:

„Ich bin froh, als gefühlt ältester Spieler in der Liga, gesund zu sein.

Dieser Erfolg, den wir gerade haben, sind die Früchte, die wir seit Jahren ernten.

Wer hätte gedacht, dass Spieler wie Anthony, Subaru, Ben, Hassan und Milan, die alle unter 23 sind, konstant ihre Leistungen abrufen. Und dabei habe ich die erfahrenen Spieler rausgelassen. Die Mischung in dieser Saison stimmt sehr.

Jeder aus dem Kader hat das Potenzial und Qualität zu spielen und das macht uns diese Saison aus. Wir wollen nicht über den Aufstieg sprechen, unser Fokus im Team liegt darin, unsere Saisonziel zu verfolgen und wollen so viele Punkte mitnehmen, wie es geht und natürlich alle gesund bleiben.“

 

Sercan Er

„Zunächst einmal bin ich überglücklich, dass ich nach 1,5 Jahren Verletzungspause zurück bin. Die aktuelle Situation hat mir das Eingewöhnen in die Mannschaft natürlich erleichtert. Wir spielen eine absolut großartige Saison, und das hängt damit zusammen, dass wir auf und neben dem Platz eine familiäre Atmosphäre haben. Wir verfügen über eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern, die sich stetig weiterentwickeln. Nun sind wir Herbstmeister und wollen den Platz an der Sonne möglichst bis zum Ende der Saison verteidigen.“

 

Louis Klotz:

„Es herrscht eine brutale Qualität in der Mannschaft. Dass wir aufgrund des Wechsels der Trainingsstätte so „wenig“ verletzte Spieler zu beklagen hatten, zeigt die richtige Richtung.

 


OBERLIGA: Mannschaftsbilder 2023/24


In der vergangenen Woche wurden die neuen Mannschafts- und Einzelbilder der 1. und 2. Mannschaft gemacht. 

Die Ergebnisse findet Ihr  unter „Mannschaften“ -> „Oberliga Niederrhein“ und „Bezirksliga“.

 

 


Im Sportausschuss der Stadt Monheim gab es in der vergangenen Woche eine breite Zustimmung für unsere neue Sportanlage.

Sie wird nach Stand der Technik unter Berücksichtigung aller Umweltanforderungen erstellt.

Die derzeitig geplante Fertigstellung ist für Ende 2024 / Anfang 2025 vorgesehen.

Aktuell werden die Ausschreibungen für die einzelnen Gewerke erstellt.

 

Die Sportfreunde Baumberg freuen sich jetzt schon auf die moderne Sportanlage. Sie wird ein weiterer Gewinn und eine Bereicherung für die Sportentwicklung der Stadt Monheim und Baumberg werden. 

 


SFB-PREMIUMPARTNER:



SF Baumberg TV


Highlights SFB - 1. FC MOnheim

PK zum 20. Spieltag: SFB - SV Sonsbeck



Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

sponsoren & Partner