Herzlich Willkommen beim SFB!

Aktuelle News

Oberliga: Nächstes Testspiel für die SFB bereits am FREITAGABEND


Das für Samstag geplante Testspiel gegen Wesseling-Urfeld fällt aufgrund von Corona-Fällen beim Gegner aus.

 

Kurzfristig hat der SFB Ersatz gefunden und testet bereits heute Abend gegen den DV Solingen. Anstoß im MEGA-Stadion ist um 19:30 Uhr. Zuschauer sind mit 2G-Nachweis zugelassen. Bitte haltet die Nachweise an der Eingangskontrolle parat.

Oberliga: SFB VERPFLICHTEN ENES TOPAL vom LIGAKONKURRENTEN


Sportfreunde Baumberg verpflichtet Enes Topal.

Der 26-jährige Offensivspieler kommt vom Ligakonkurrenten FSV Duisburg und kann bereits auf über 70 Regionalliga-Spiele zurückblicken. Ausgebildet wurde Enes beim Wuppertaler SV, ehe er in der Regionalliga für Borussia Mönchengladbach, Wuppertal und RWO auflief.

 

Bereits im Testspiel auf Schalke am morgigen Samstag wird Topal zum Kader gehören, verriet Chef-Trainer Salah El Halimi vorab. 

 

SFB-Sportdirektor Engin Akkoca sagt was Enes ausmacht und womit er zu überzeugen weiß: "Enes ist ein Tempospieler im besten Fußballalter, der durch seine Schnelligkeit und Dribblings ein weiterer Unterschiedsfaktor in unserer exzellenten Offensive sein wird. In den Gesprächen mit ihm haben haben wir sofort gemerkt, dass er jemand ist, der den Fußball liebt und lebt und vor allem heiß ist in Baumberg zu spielen. Daher freue ich mich, dass Enes sich trotz zahlreicher anderer Angebote für uns entschieden hat. Willkommen in Baumberg!"

 

Trainer Salah El Halimi freut sich mit dem Neuzugang zu arbeiten: "Enes ist ein ehrgeiziger Teamplayer, der seine Stärken im offensiven 1 gegen 1 hat und ein extrem gutes Umschaltverhalten in beide Richtungen hat. Er ist ein sehr dynamischer Spieler, der offensiv sowohl auf den Außenpositionen als auch im Zentrum spielen kann. Wir freuen uns, dass wir mit ihm, nach einigen Abgängen, mehr Optionen und Flexibilität in unserem Offensivspiel aufbieten können."

Oberliga: Testspiel auf Schalke ohne Zuschauer


WICHTIGE INFORMATION: Das erste Testspiel am kommenden Samstag, den 8. Januar, gegen

Schalke 04 U23 muss leider aus gegebenem Anlass ohne Zuschauer stattfinden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oberliga: Vertragsauflösungen in der Winterpause


Tarkan Türkmen (DV Solingen),

Daniel Hill (Ziel unbekannt), Yakup Akbulut

(SC Düsseldorf-West) und Gianluca Cirillo (Ziel unbekannt) verlassen die Sportfreunde Baumberg in der Winterpause. 

 

Wir wünschen allen Spielern für die Zukunft alles Gute!

Sowohl sportlich als auch privat und danken für Ihren Einsatz!

 

 

 

 

 

 

 

 

Oberliga: Sfb terminiert testspiele für die Winterpause


Die Sportfreunde Baumberg müssen sich in der Winterpause in acht Testspielen vor dem Rückrundenstart beweisen. Los geht es am 8. Januar gegen Schalke 04 U23. 

 

Alle weiteren Termine finden Sie hier: 

 

Sa, 08. Januar 22, 14:00 Uhr Schalke 04 U23 vs SFB

Sa, 15. Januar 22, 14:00 Uhr SFB vs Spvg Wesseling-Urfeld

Di, 18. Januar 22, 19:30 Uhr SFB vs TSV Eller

Sa, 22. Januar 22, 14:00 Uhr SFB vs TSG Sprockhövel

Sa, 29. Januar 22, 14:00 Uhr SFB vs Siegburger SV

Mi, 02. Februar 22, 19:30 Uhr SFB vs Deutz 05

Sa, 05. Februar 22, 15:00 Uhr FC Hennef vs SFB

So, 13. Februar 22, 14:30 Uhr SFB vs 1. FC Düren

 

Das erste Oberligaspiel findet am 20. Februar um 15 Uhr gegen den Cronenberger SC in Wuppertal statt. 

 

WEIHNACHTSGRÜße vom Vorstand


Liebe Mitglieder, Fans, Sponsoren, Werbepartnern und Freunde,

 

bevor wir zum Jahresende weitestgehend alle eine wohlverdiente Pause einlegen, möchte ich mit Euch/Ihnen auf das Jahr 2021 zurückblicken.

 

Leider ist die COVID 19-Situation immer noch sehr angespannt. Die Pandemie hat unser Privat- und Arbeitsleben auf den Kopf gestellt.

 

Auch wir haben stark, ob gesundheitlich oder finanziell, mit der Pandemie zu kämpfen. Auch an unseren Sponsoren und Werbepartner ist die Pandemie nicht spurlos vorbeigegangen. Hier gelten allen Sponsoren und Werbepartner ein großer Dank für die Hilfe und Unterstützung trotz ihrer nicht guten wirtschaftlichen Situation aufgrund der „Corona Pandemie“.

 Trotz aller Schwierigkeiten haben wir den Trainings- und Spielbetrieb aufgrund externer Hilfen, Spenden und Unterstützungen in der Jugend- und der Seniorenabteilung aufrechterhalten können.

Aufgrund unserer finanziellen Lage und zukunftsorientiert haben wir in unseren 1. Seniorenmannschaft einen Umbruch vollzogen.

Es wurden junge, talentierte Spieler zu den Sportfreunden nach Baumberg geholt. Insgesamt haben wir 13 neue Spieler in die 1.Mannschaft integriert. Dass dieser Prozess Zeit benötigt war allen klar.

 

Aufgrund von vielen verletzten Stammspielern (8 Spieler) und einer Corona-Quarantäne sind wir leider schlecht in die Saison 2021/2022 gestartet.

Aber bemerkenswert ist die Aufholjagd in den letzten Wochen mit 7 Siegen, 1 Unentschieden und nur 1 Niederlage aus den letzten 9 Spielen. Wir stehen jetzt auf einem guten 7. Tabellenplatz in der Oberliga Niederrhein (5.Seniorenspielklasse), der zur Teilnahme an die Aufstiegsrunde berechtigt. Hier sieht man auch den Charakter und das Potential der 1. Mannschaft.

 Unsere 2. Seniorenmannschaft und 3.Seniorenmannschaft belegen eine guten Mittelfeldplatz. In unserer 2. Mannschaft haben wir Spieler aus der U19 Jugend übernommen, um Eigengewächse von den Sportfreunden Baumberg zu fördern und an die 1. Seniorenmannschaft heranzuführen

 

Unsere U15- und U19-Jugend spielen um die Qualifikation zum Aufstieg in die Niederrheinliga (2. höchste Jugendklasse).

Sensationell ist der 1.Tabellenplatz unserer U17-Jugend in der Niederrheinliga zu erwähnen, der zum Aufstieg in die höchste deutsche Jugendklasse (U17-Jugendbundesliga) berechtigt. Auch alle anderen Jugendmannschaften belegen

in ihren Klassen hervorragende Plätze (z.B. U13-Jugend 1. Platz in der Leistungsklasse,). Was uns auch stolz macht.

 

 Mein besonderer Dank gilt hierfür allen Jugendtrainern, Betreuern und dem Jugendvorstand.

 

Wir leisten einen großen sozialen Beitrag für unsere Gesellschaft, indem wir großen Wert auf die Kombination von Breiten- und Leistungssport legen, damit wir unseren sportbegeisterten Kindern und Jugendlichen bis in den Seniorenbereich stets ein sehr gutes Angebot bereitstellen können. Die Integration geflüchteter Menschen liegt uns sehr am Herzen, mit großem Engagement unterstützen wir auch neben dem Sport bei vielen Aspekten & Fragen des täglichen Lebens wie Schule, Ausbildung und Soziales.

 

Rassismus hat bei uns im Verein keinen Platz

 

Zu erwähnen ist auch die gute Arbeit in der Karateabteilung, im Freundeskreis, im Fan Club „Baumberger Jungs“ und bei den Freizeitkickern, die die Sportfreunde Baumberg nach außen gut vertreten.

 

Mein Dank gilt auch an alle ehrenamtlichen Helfer. Ohne sie wäre Vieles im Verein nicht möglich.

 

Ich bedanke mich nochmals im Namen des geschäftsführenden Vorstands herzlich bei allen Trainern, Betreuern, ehrenamtlichen Helfern, Fans, Werbepartnern und Sponsoren für die gute Arbeit, Unterstützung und Hilfe.

 

Ich wünsche Euch/Ihnen und Ihrer Familie ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest und ein gutes gesundes neues Jahr 2022.

 

Nehmt Zeit mit euren Lieben, tankt Energie und starten gut ins neue Jahr. 

Ich freue mich darauf, Euch/Sie alle im nächsten Jahr zu sehen.

Bleibt gesund und passt auf euch auf.

 

Liebe Grüße

 

Jürgen Schick

(1.Vorsitzender)

 

OBERLIGA: SFB kassiert späten Ausgleich gegen Schonnebeck


In einem hochklassigen Spiel beider Mannschaften kassiert der SFB in der Nachspielzeit den 2:2 Ausgleich.

 

Die Gäste startete besser in die Partie, doch die Sportfreunde blieben dran und übernahmen nach der 1-0 Führung durch Robin Hömig auch endgültig die Kontrolle über die Partie. In der Folge lies der SFB viele Torchancen aus und lies so die Gäste im Spiel. Auch nach dem erneuten Führungstreffer durch Milan Burovac fehlte die Genauigkeit vor dem gegnerischen Tor für die Vorentscheidung. 

So kassierten die Sportfreunde in der Nachspielzeit noch den 2:2 Ausgleich. 

 

„Natürlich fühlt sich ein so später Gegentreffer wie eine kleine Niederlage an, dennoch bin ich stolz auf meine Mannschaft. Da wir den Gegner gerade in der zweiten Halbzeit dominiert haben und einen Sieg verdient gehabt hätten“, sagt Chef-Trainer Salah El Halimi. 

 

Sportdirektor Engin Akkoca sieht dennoch gelungenen Jahresabschluss: „Es war von   Beginn an ein  Spiel auf sehr hohem Niveau, leider fiel quasi mit Abpfiff noch der 2:2 Ausgleichstreffer. Dennoch bin ich sehr zufrieden wie die Mannschaft sich präsentiert. Die Jungs haben super gespielt, durch sehenswerte Ballstafetten zahlreiche Chancen kreiert aber leider den Deckel nicht zugemacht.“

 

OBERLIGA: Schonnebeck kommt zum letzten Spiel des Jahres


Am morgigen Samstag steht der Jahresabschluss für unser Oberliga-Team an. Dabei steht noch einmal ein echtes Topspiel auf dem Programm, mit der Spvg. Schonnebeck kommt ein echtes Topteam ins MEGA-Stadion. 

Die Schonnebecker liegen aktuell mit einem Punkt mehr als der SFB auf Platz 5, für unseren Chef-Trainer ist der Gegner aber noch höher anzusiedeln: „Schonnebeck zählt für mich zu einer der Top 3 - Mannschaften der Liga. Gegen so einen Gegner zum Abschluss zu spielen ist nochmal ein richtiges Highlight und eine große Herausforderung. Da prallen nicht nur  zwei offensiv ausgerichtete Mannschaften aufeinander sondern auch spielstarke Teams. Wir wollen mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause gehen und unsere Ausgangsposition für die Aufstiegsrunde verbessern“, schätzt Chef-Trainer Salah El Halimi den nächsten Gegner ein.

OBERLIGA: Daniel Schwabke kehrt zurück an die SAndstraße


Daniel Schwabke kehrt nach einem halben Jahr in Sachsen, zurück an die Sandstraße. 

Daniel Schwabke, der beim 1. FC Köln ausgebildet wurde, spielte bereits seit 2016 bis Sommer 2021 in Baumberg und hat bei uns seine "zweite" Heimat gefunden. Daher freuen wir uns umso mehr, dass "Schwabi" wieder da ist. 

 

"Daniel Schwabke ist nicht nur ein herausragender Torhüter, sondern auch einfach ein feiner Mensch. Alle die Jahre die wir schon zusammengearbeitet haben, haben aus ihm einen echten Baumberger gemacht, daher freue ich mich das wir ab Januar wieder auf ihn zählen können", freut sich Chef-Trainer Salah El Halimi über eine Option mehr im Tor.

 

"Als Daniel im Sommer zurück in seine Heimat nach Sachsen gegangen ist, hat er eine große Lücke hinterlassen. Umso schöner, dass er diese nun selbst wieder füllt und seine Erfahrung an unsere jungen Torhüter weitergeben kann", sagt SFB-Sportdirektor Engin Akkoca.

 

OBERLIGA: SFB holt hart umkämpfte 3 Punkte


Zwar begannen unsere Sportfreunde druckvoll und hatten sich die ersten Chancen, die beste vergab Louis Klotz vom Elfmeterpunkt, doch in Führung gehen sollten die Hausherren. 

Im zweiten Durchgang sah alles schon nach einer Niederlage aus, denn Hiesfeld erhöhte durch Feldhoff kurz nach der Pause auf 2:0. Doch nur sechs Minuten später brachte Ivan Pusic mit seinem Anschlusstreffer die Hoffnung zurück. Fortan kämpfte sich die SFB-Elf immer besser rein und verdiente sich den 2:2 Ausgleich durch Tim Knetsch. 

Rund fünf Minuten vor Schluss erzielte Robin Hömig den 3:2 Siegtreffer in einem emotionalen und hart umkämpfen Spiel. 

 

„Wir sind glücklich, dass wir mit dem hart umkämpften Dreier unsere Ausgangslage für die verbleibenden Hinrundenspiele nochmal verbessert haben, so wollen wir auch am Samstag gegen Schonnebeck die Punkte im MEGA-Stadion behalten.“

 

OBERLIGA: SFB reist zum jüngsten Kader der Liga


Am Sonntag gastiert unsere erste Mannschaft beim TV Jahn Hiesfeld. Die Hiesfelder belegen aktuell mit 14 Punkten den 16. Platz und sind diese Saison bisher mit den unterschiedlichsten Ergebnissen unterwegs. Von knapper Niederlage gegen ein Spitzenteam über Remis und Kantersiege war bisher alles dabei. Die Elf von Salah El Halimi darf gewarnt sein, denn gerade defensiv spielen die Hiesfelder sehr kompakt und lauffreudig. Hier gilt es für die Sportfreunde mit Geduld in das Spiel zu gehen sagt Chef-Trainer Salah El Halimi: "Ich erwarte ein Spiel indem uns Hiesfeld alles abverlangen wird, dennoch wollen wir unsere Stärken ausspielen und auch am Sonntag weiter punkten".

 

"Mit dem jüngsten Kader der Liga hat Hiesfeld zu Beginn ein wenig Lehrgeld bezahlt, sie sind aber mittlerweile voll in der Liga angekommen. Dennoch erwarte ich, dass wir mit Respekt, Geduld aber auch der nötigen Entschlossenheit in das Spiel gehen, damit wir die drei Punkte mit nach Hause nehmen", sagt SFB-Sportdirektor Engin Akkoca.  

 

OBERLIGA: SFB schlagen Niederwenigern deutlich


Denkbar schlecht starteten unsere Sportfreunde in die Partie, nach einem individuellen Fehler in der SFB Hintermannschaft ging der Gast aus Niederwenigern in Führung. Doch die Antwort folgte prompt, Alon Abelski wurde von Ali Daour mustergültig bedient und glich aus. 

In der Folge riss der SFB das Spiel immer mehr an sich und wurde durch Koray Kacinoglu belohnt, der immer mehr zum Torjäger wird. 

Trotz optischer Überlegenheit kamen die Gäste nach einem Standard noch einmal zurück. Doch wer dachte der SFB würde sich mit einem 2:2 zur Pause begnügen, der wurde getäuscht. Erneut war es Koray Kacinoglu der den SFB in Führung schoss. 

 

In Durchgang zwei spielte der SFB geduldiger und kam relativ schnell zum Vorentscheidungen 4:2 die Ali Daour. Fortan hatte der SFB leichtes Spiel und schraubte das Ergebnis durch Alon Abelski und Louis Klotz auf 6:2 in die Höhe. 

 

„Nach ein zwei Anpassungen in Halbzeit eins, war ich gerade in der zweiten Hälfte sehr zufrieden wie geduldig die Jungs das runtergespielt haben. Dafür haben wir die Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht“, sagt Chef-Trainer Salah El Halimi. 

 

Sportdirektor Engin Akkoca zeigte sich mit dem 6. Sieg im 7. Spiel mehr als zufrieden: „Auch in der Höhe ein absolut verdienter Erfolg! Vorallem der zweite Treffer war grandios herausgespielt. Kompliment an die Mannschaft wie schnell und intensiv auf die Gegentreffer reagiert wurde. In Durchgang zwei wurde der Gegner letztlich von unserer Offensivpower überrollt.“

 

Mit dem 6. Sieg im 7. Spiel verbessert sich unser SFB auf den 6. Tabellenplatz und liegt nun einen Platz vor dem Stadtnachbarn.

 

OBERLIGA: SFB empfangen Sportfreunde Niederwenigern


Erstes Heimspiel gegen den Gast aus Hattingen in der Oberliga. In den beiden vergangenen Jahren fielen die Spiele gegen Niederwenigern immer coronabedingt aus, sodass es am Sonntag zum erst zweiten Duell beider Teams.

 

Die Sportfreunde aus Niederwenigern belegen mit 14 Punktrn aktuell Tabellenplatz 16.

 

„Ich erwarte ein schweres und kampfbetontes Spiel. Niederwenigern hat in dieser Saison schon achtbare Ergebnis erzielt, nicht zuletzt gegen Schonnebeck und Monheim. Daher müssen wir von der ersten bis zur letzen Minute konzentriert sein und unser Leistungsvermögen abrufen“, sagt Chef-Trainer Salah El Halimi.

 

Mit Bilal Sezer, Baris Sarikaya, Ben Harneid, Louis Klotz, Dominik Cikac und Enis Vila werden weiterhin einige Spieler verletzt fehlen und Chef-Trainer Salah El Halimi nicht zur Verfügung stehen.

 

Zuschauer-INFO: nur noch zutritt für Geimpfte und Genesene


Aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW gilt ab dem 24.11.2021 eine weitreichende 2G-Regel (Geimpft oder Genesen) im Freizeitbereich.

 

Dies bedeutet, dass ab sofort nur noch Geimpfte oder Genesene Zuschauer auf unseren Sportanlagen sowohl beim Training als auch Spielen anwesend sein dürfen. Entsprechende Nachweise incl. Ausweisdokumente sind bereit zu halten und werden kontrolliert.

 

gez. der geschäftsführende Vorstand

 

OBERLIGA: Sportfreunde belohnen sich nicht für Ihren Aufwand


Sportfreunde Baumberg verpassen Punkte gegen den VFB Hilden. In einer Partie zweier gutstehenden Mannschaften zog unser SFB mit 1:2 den Kürzeren.

 

Dabei gingen die Gäste mit einem Sonntagsschuss in Führung. Daraufhin zeigten die Sportfreunde eine gute Moral und nahmen das Heft des Handels in die Hand und ließen den Gegner nicht zur Entfaltung kommen. Einzig die Chancenverwertung lies an diesem Tag zu Wünschen übrig. Belohnen konnte der SFB sich schließlich zu Beginn der zweiten Hälfte, als Bilal Sezer sein 4. Saisontor erzielte. Fortan spielte nur noch der SFB, doch das Tor machten erneut die Gäste. 

Trotz zweier hundertprozentigen Torchancen im Anschluss, kam der SFB nicht mehr zurück und musste sich mit einer knappen Niederlage begnügen.

Chef-Trainer Salah El Halimi sieht das Positive und richtet den Blick nach vorne: "Wir hätten sicherlich mindestens einen Punkt verdient gehabt. So ist es schade, dass wir trotz hohem Aufwand am Ende mit leeren Händen da stehen. Dennoch bin ich zuversichtlich, dass wir nach dem spielfreien Wochenende wieder zurück in die Erfolgsspur kommen werden."

 

Während nächste Woche Sonntag aufgrund von Totensonntag kein Spieltag ist, findet das nächste Spiel der Oberliga am Samstag 27.11.2021 statt, wenn unsere Erste um 16 Uhr beim SC Velbert gastiert.

 

OBERLIGA: SFB will die hildener Defensive knacken


Am Sonntag um 14:30 Uhr kommt es zum Nachbarschaftsduell mit dem VFB Hilden. 

 

Die Hildener reisen mit breiter Brust ins MEGA-Stadion, so stehen Sie mit 28 Punkten und Tabellenplatz 2 aktuell blendend da. 

Besonders die starke Defensive mit nur 10 Gegentoren wird für unsere Elf eine harte Nuss.

 

„Harte Nuss trifft es ganz gut, die Hildener präsentieren sich in dieser Spielzeit äußerst stabil und warten mit achtbaren Ergebnissen auf, dennoch haben wir eine spielstarke Mannschaft, von daher freue ich mich auf ein spannendes und intensives Spiel“, so Chef-Trainer Salah El Halimi. 

 

Mit einem Sieg würde das Team von El Halimi sich im oberen Drittel wiederfinden, damit dies gelingt hofft der Übungsleiter noch auf einige Rückkehrer: „Ich hoffe das es für den ein oder anderen der am Mittwoch noch ausgefallen reichen kann, nach dem Abschlusstraining werden wir entscheiden was Sinn macht, aber auch da kein Risiko eingehen, da wir in den nächsten Wochen jeden Spieler brauchen werden.“

 

OBERLIGA: SFB Siegt im Nachholspiel beim FC Kray klar


Trotz großer Personalprobleme siegt der SFB klar mit 3:0 in Kray. Mit dem vierten Zu-Null-Sieg in Folge klettern unsere Baumberger auf den 8. Tabellenplatz.

 

Nach anfänglichen Problemen  steigerten sich unsere Jungs immer mehr ins Spiel und übernahmen immer mehr die Kontrolle. Folgerichtig gingen die Sportfreunde mit 1:0 durch Ali Daour in Führung.

Kurz darauf der nächste Schock für den SFB, Außenstürmer Louis Klotz musste nach rund einer halben Stunde verletzt vom Feld und erweitert das Lazarett um Bilal Sezer, Alon Abelski, Robin Hömig und und und.

 

Doch auch davon ließ sich die Baumberger Mannschaft nicht aus dem Konzept bringen und verteidigte mit Leidenschaft die Führung.

In Durchgang zwei waren es dann zwei Joker die den SFB endgültig auf die Siegerstraße brachten. Zunächst traf der für Klotz eingewechselte Melva Luzalunga, ehe der Youngster Yakup Akbulut den Deckel drauf machte. 

 

SFB-Sportdirektor Engin Akkoca war nach dem nächsten Zu-Null-Erfolg sichtlich stolz: "Ich bin mächtig stolz auf die Mannschaft! Meinen höchsten Respekt an jeden Einzelnen, nach bzw. trotz der immensen Belastung der letzten Wochen mit zahlreichen englischen Wochen in den Knochen derart reig und solide gegen eine engagierte und sehr präsente  Krayer Truppe zu gewinnen. Der Schlüssel zu dieser erfolgreichen "Zu-Null-Serie" ist neben der hervorragenden Defensivarbeit ganz klar die mannschaftliche Geschlossenheit."

 

OBERLIGA: SFB reist mit großen verletzungssorgen nach essen


Am Mittwoch bestreitet unsere erste Mannschaft ihr letztes Nachholspiel. Anstoß in der Kray Arena ist um 19:00 Uhr.

 

Eine komplette Startelf könnte Trainer Salah El Halimi aktuell aus den Verletzten zusammenstellen.

Dennoch hat sich der Trainer für das Spiel in Kray viel vorgenommen: "Auch wenn wir aktuell auf dem Zahnfleisch gehen und ich gerne dem ein oder anderen Dauerbrenner auch mal eine Pause gönnen möchte, so wollen wir am Mittwoch die nächsten drei Punkte anpeilen und weiter in der Tabelle klettern."

 

Die Krayer liegen mit 14 Punkten aus elf Spielen aktuell einen Platz hinter dem SFB.

 

 

 

 

OBERLIGA: SFB will den dritten Dreier in Folge


Nach Siegen gegen ETB und Mönchengladbach will unsere Erste am Sonntag beim FSV Duisburg nachlegen. 

Dabei hofft Trainer Salah El Halimi das sich die Personallage entspannt, ob Robin Hömig und Louis Klotz zurück in den Kader kehren können entscheidet sich kurzfristig. 

 

Trainer Salah El Halimi freute sich diese Woche endlich mal wieder über eine komplette Trainingswoche: „Nach vielen englischen Wochen tat es gut die Jungs mal länger als nur eine Einheit auf dem Platz zu sehen. Gemeinsam wollen wir in Duisburg da weiter machen wo wir Sonntag aufgehört haben und genauso konsequent nach vorne spielen wie zuletzt.“

 

Der aktuelle Tabellenplatz und die Tabellenplatzierung der vergangenen abgebrochenen Saison des kommenden Gegners lassen vielleicht den Eindruck erwecken, dass wir als klarer Favorit nach Duisburg reisen - aber dem ist nicht so! Ein Blick in deren Kader reicht - eine mit sehr namhaften und erfahrenen Spielern bestückte Truppe haben die zusammen! 

 

„Es wird ein enges Spiel, in dem der absolute Wille, vollste Konzentration und der Zusammenhalt ausschlaggebend für einen Sieg sein werden. 

Ich bin optimistisch, dass die Jungs das meistern werden und wir mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten werden“, beschreibt SFB-Sportdirektor Engin Akkoca den nächsten Gegner.

 

oberliga: sfb schließt englische woche erfolgreich ab


Die Sportfreunde Baumberg schließen die englische Woche mit einem zweiten Sieg ab.

 

Mit dem 2:0 Sieg gegen den 1. FC Mönchengladbach gelang unserem SFB der zweite zu Null Sieg innerhalb von fünf Tagen. Von Beginn an übernahm unsere Erste die Spielkontrolle und ging bereits früh durch Bilal Sezer in Führung. Trotz guter Gelegenheiten fehlte oftmals im Abschluss die Genauigkeit um das Spiel bereits zur Halbzeit zu entscheiden. Das Bild änderte sich auch im zweiten Durchgang nicht, unsere Sportfreunde waren das aktivere Team gegen einen tiefstehenden Gegner, doch sowohl Melva Luzalunga, als auch Milan Burovac oder Alon Abelski verpassten die Vorentscheidung. 

Eine Viertelstunde vor Schluss war es dann erneut Bilal Sezer der mit seinem Doppelpack den "Dreier" endgültig eintütete. 

 

"Ich muss meiner Mannschaft ein Kompliment machen, gerade nach dieser schwierigen englischen Woche mit und der insgesamt schon vierten in den letzten fünf Wochen, freut es mich umso mehr das wir zu Null gespielt haben", sagt Chef-Trainer Salah El Halimi zum 2:0-Sieg. 

 

SFB-Sportdirektor Engin Akkoca hofft auf den Start einer Serie: "Wir haben gegen einen körperlich robusten und tiefstehenden Gegner geduldig unser gewohntes Offensivspiel aufgezogen und verdient gewonnen. Ich hoffe, dass die letzten beiden "Zu-Null-Siege" der Start einer Serie werden und wir in den kommenden Wochen daran anknüpfen und weiter dreifach punkten."

 

OBERLIGA: SFB will auch gegen 1. FC Mönchengladbach punkten


Nach dem 3:0-Erfolg am Mittwoch gegen ETB SW Essen möchten unsere Sportfreunde auch gegen Mönchengladbach punkten.

Der 1. FC Mönchengladbach stehen nach neun Spieltagen und 10 Punkten auf dem 16. Tabellenplatz. Die Mönchengladbacher reisen mit Neu-Trainer Stephan Houben an, der letzten Sonntag mit 3:0 gegen Düsseldorf West ein erfolgreiches Debüt feierte. 

 

In einem intensiven Spiel in dem beide Teams ihre Spielanteile hatten, überzeugte unsere erste Mannschaft vor allem in der zweiten Halbzeit. Mann des Tages war einmal mehr Robin Hömig mit zwei Treffern. 

Ob Hömig auch am Sonntag mitwirken kann, steht indes noch nicht fest, nachdem er am Mittwoch nach rund 75 Minuten ausgewechselt wurde. 

 

"Gerade in so einer englischen Woche ist es wichtig die Belastung gut zu verteilen, dennoch ist es unser Anspruch eine Elf auf den Platz zu stellen, die drei Punkte holen kann. Daher hoffe ich ähnlich wie am Mittwoch auf zahlreiche Zuschauer, mit denen im Rücken wollen wir den zweiten Heimsieg in einer Woche holen", freut sich Chef-Trainer Salah El Halimi auf die Partie. 

 

OBERLIGA: SFB kehrt zurück in den LIgaalltag


Noch einmal durchpusten, bevor es am Sonntag um 15 Uhr auch in der Liga wieder ernst wird. Nach dem überzeugenden Auftritt im Pokal unter der Woche, möchten die Sportfreunde jetzt auch in der Liga endlich die ersten Punkte einfahren. 

 

Dabei kommt am Sonntag mit der DJK Teutonia St. Tönis der Tabellen 12. ins MEGA-Stadion. Die Teutonen haben bislang acht Punkte aus sechs Spielen geholt und haben bereits einen Trainerwechsel diese Saison hinter sich. Für Neu-Cheftrainer Josef Cherfi ist es sein drittes Spiel, zuvor gab es je ein Sieg und eine Niederlage. 

 

"Wir freuen uns das wir wieder zurück in der Normalität sind und endlich wieder etwas los ist am heimischen Platz. Mit St. Tönis erwartet uns ein guter Gegner der uns alles abverlangen wird. Und obwohl der Start mit einer englischen Woche nach der Quarantäne nicht optimal ist, wollen wir am Sonntag das bestmögliche Aufbieten. Jetzt heißt es nochmal zwei Tage zu regenerieren um dann am Sonntag so fit wie möglich zu sein", sagt Chef-Trainer Salah El Halimi über das nächste Heimspiel.

 

Wir hoffen natürlich, dass unsere Zuschauer genauso zahlreich zu unserem nächsten Heimspiel kommen, wie vor der Corona-Zwangspause. Anstoß im MEGA-Stadion ist am Sonntag um 15:00 Uhr. 

 

OBERLIGA: SFB zieht in die zweite RUnde ein


Mit einem 4:0 Erfolg beim VFB Bottrop konnte die Salah-Elf Spiel Eins nach der Quarantäne positiv gestalten.

Von Beginn an waren unsere Sportfreunde hellwach und zeigten sofort welches Team hier heute weiterkommt. 

Bereits nach wenigen Sekunden sorgte Alon Abelksi für den ersten Treffer des Tages. Torjäger Robin Hömig erhöhte nach rund einer Viertelstunde auf 2:0. Das schönste Tor des Tages erzielte Louis Klotz nach 36 Minuten. Diesmal steckt Alon Abelski die Kugel durchs Zentrum auf Louis Klotz der per Lupfer über Keeper Joel Frenzel zum 3:0 für Baumberg einschoss. Selbst Robin Hömig staunte nicht schlecht wie er diesen Lupfer gemacht hatte.

Im Durchgang zwei ließ der SFB es dann etwas ruhiger angehen und spielte die Führung locker nachhause. Kurz vor Schluss erzielte Robin Hömig seinen zweiten Treffer des Tages zum 4:0 Endstand.

 

Chef-Trainer Salah El Halimi war mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden: "Spiele unter der Woche mit weiter Anreise stellen einen ja immer vor mehr Herausforderung als am Wochenende, daher bin ich froh, dass wir so gut ins Spiel gekommen sind und uns direkt belohnt haben. Defensiv haben wir über 90 Minuten keine Chance für den Gegner zu gelassen."

 

"Wir haben einen seriösen und souveränen Auftritt hingelegt und alle Spieler sind mit dem nötigen Elan ins Spiel gegangen. Nach der langen Zeit ohne Spiel war es gestern auch wichtig etwas für die Moral zu tun. So können wir optimistisch in das Spiel am Sonntag gehen", sagt SFB-Sportdirektor Engin Akkoca.

 

SPortfreunde zurück aus der Quarantäne


Nach über zwei Wochen sind unsere Jungs endlich wieder im Training.  Die letzten Rückkehrer aus der Quarantäne konnte Chef-Trainer Salah El Halimi gestern im Abschlusstraining vor dem Niederrheinpokalspiel beim VFB Bottrop zurück begrüßen. 

 

"Natürlich wird es für den ein oder anderen heute noch nicht reichen,  dennoch war uns wichtig so schnell wie möglich wieder den Spielbetrieb aufnehmen zu können und so freuen wir uns morgen endlich wieder ein Spiel bestreiten zu können. Die nächsten Tage geht es darum die Jungs wieder auf Stand zu bringen, denn Sonntag wollen wir die ersten unkte holen."

 

Dabei kann Salah heute auf den gleichen Kader wie vor der Coronapause zurückgreifen. Weiterhin fehlen werden unter anderem die Langzeitverletzten Sarikaya, Mabanza, Cikac, Saka und Sercan Er.

Spiel am FREITAGABEND BEIM FC KRAY FÄllt aus


 Aufgrund von angeordneter Quarantäne kann auch das Spiel beim FC Kray am 24.09.2021 nicht stattfinden.

 

ERNEUTE SPIELABSAGE: Auch das Spiel gegen SW Essen fällt aus


 Auch das Heimspiel gegen ETB SW Essen am Sonntag fällt aus. Aufgrund von angeordneter Quarantäne kann das Spiel am Sonntag nicht stattfinden.

Sobald es Neuigkeiten bezüglich der Partie am 24.09. beim FC Kray gibt, informieren wir zeitnah.

 

SPIELABSAGE: Das spiel der 1. mANNSCHAFT AM SONNTAG 12.09.2021 fällt aus


Das Meisterschaftsspiel der 1. Mannschaft am Sonntag, den 12.09.2021 beim Sterkrade Nord fällt coronabedingt aus. 

 

Weitere Informationen bezüglich eines Nachholtermins folgen. 

 

ZUSCHAUER-INFOS: Neue CoronaSchutzverordnung gilt ab FREITAG


Das Land NRW hat eine neue Coronaschutzverordnung erlassen, welche bereits ab Freitag, den 20.08.2021 gilt.

Demnach gelten für das Topspiel der Oberliga am Samstag um 16:00 Uhr im MEGA-Stadion folgende Regeln für Zuschauer:

 

  • Rückverfolgung Zuschauer/Gäste durch Formular "COVID19-Registrierung-SFB" (herunterzuladen unter COVID-Infos)
  • 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet) erwünscht
  • Mindestabstand 2 Meter einhalten
  • Maskenpflicht

VORSCHAU OBERLIGA: Topspiel zum Saisonauftakt am Samstag


Zum Saisonstart kommt es zu einem echten Topspiel an der Sandstraße.
Mit dem 1. FC Bocholt kommt der absolute Topfavorit auf den Aufstieg ins MEGA-Stadion. Das Team von Jan Winking ist gespickt mit erfahrenen Regionalliga-Spielern und war in der abgebrochenen Saison ungeschlagen in der Oberliga.
Doch auch unsere Sportfreunde haben sich namenhaft verstärkt und wollen von Beginn an gut in die neue Spielzeit starten.

Anstoß ist am Samstag um 16:00 Uhr im MEGA-Stadion.
Karten sind an der Tageskasse ab 14:30 Uhr erhältlich.

Es gilt die aktuelle CoronaSchVo des Landes NRW.


OBERLIGA: Vorstellung der ersten mannschaft am Samstag


Am Samstag, den 07.08.2021 stellen die Sportfreunde Baumberg im Rahmen ihrer Saisoneröffnung den Oberliga-Kader für die neue Saison vor. 

Ab 13:30 Uhr können alle Interessierten, Fans, Presse und Mitglieder einen Blick auf unsere Neuzugänge werfen. Im Anschluss findet dann das vorletzte Testspiel unserer ersten Mannschaft statt. Anstoß ist um 14:30 Uhr im Mega-Stadion, zu Gast ist der FC Pesch aus der Mittelrheinliga. 

 

Bereits am Mittwoch testet unsere Erste gegen den Landesligisten SC Reusrath. Anstoß im Mega-Stadion ist um 19:30 Uhr. Das letzte Testspiel findet dann eine Woche vor Saisonstart statt. Am 15.08. ist die Elf von Salah El Halimi zu Gast bei den Sportfreunden Siegen, wo es zum Wiedersehen mit unserem langjährigen Spieler Patrick Jöcks kommt.



OBERLIGA: Erweiterung des Trainerteams


Die Sportfreunde Baumberg treiben die Professionalisierung weiter voran. Dazu wurde das Trainerteam um einen Athletiktrainer erweitert.
Fabian Scholz verstärkt ab sofort das Trainerteam von Salah El Halimi. Fabian hat die A-Lizenz als Athletiktrainer und wird sich fortan darum kümmern, dass die Jungs in den Bereichen Kraft, Schnelligkeit, Sprungkraft und Ausdauer optimal vorbereitet sind.
Trainer Salah El Halimi: "Die Jungs haben Fabian bereits in den ersten Einheiten kennengelernt und wissen um die Bedeutung des Athletiktrainings. Gerade hier können wir uns noch steigern, um präventiv Verletzungen vorzubeugen und auf den Punkt fit zu sein."

OBERLIGA: SFB verabschiedet abgänge - danke für alles


Danke für Alles in Blau-weiß!
Die Sportfreunde Baumberg treiben den Umbruch weiter voran. Dabei haben acht Spieler die Sportfreunde diesen Sommer verlassen, während bislang sieben Neuzugänge verpflichtet wurden. Kurz vor der Vorbereitung war es Zeit alle Spieler die den Verein verlassen, gebührend zu verabschieden. 
„Egal ob jemand ein Jahr oder seit einigen Jahren bei uns dabei ist, wollten wir alle im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten und im Kreise der Mannschaft verabschieden. Wir wünschen euch alles Gute für eure Zukunft“, sagt 1. Vorsitzender Jürgen Schick.
Vielen Dank für euren Einsatz für die Sportfreunde.

OBERLIGA: 5:0-Erfolg im ersten Testspiel - Sarikaya mit Einstand nach MAß


 Im ersten Testspiel der Vorbereitung auf die neue Saison, trat unsere erste Mannschaft bereits am Freitag Abend beim Bezirksligisten SV Hösel an. 

Die Erleichterung und Freude, nach acht langen Monaten, mal wieder ein Spiel zu absolvieren war den Spielern förmlich anzumerken.

So erspielten sich unsere Sportfreunde bereits früh einige Chancen und gingen verdient in der 12. Minute in Führung. Nach der frühen Führung, verließ uns ein wenig das Glück im Abschluss und es blieben einige Chancen ausgenutzt oder wurden vom gegnerischen Keeper zunichte gemacht. In Durchgang zwei schraubte das Team von Chef-Trainer Salah El Halimi das Ergebnis dann doch noch in die Höhe, sodass am Ende ein ungefährdeter 5:0 Erfolg stand. Neben einigen Debüts für die Sportfreunde, konnte besonders Baris Sarikaya glänzen, der mit drei Toren erfolgreich war. Die weiteren Treffern erzielten Louis Klotz und ebenfalls Neuzugang Gianluca Cirillo.

Trainer Salah El Halimi zeigte sich zufrieden: "Die Jungs waren froh endlich mal wieder ein Trikot anzuziehen, auf dem Platz zu stehen und hatten sichtlich Spaß beim ersten Test. Vor allem die Tatsache, dass wir zu null gespielt haben und vorne das ein oder andere schöne Tor erzielt haben, macht mich zufrieden. Einzig die Chancenverwertung nach der langen Spielpause verhinderte einen noch klareren Erfolg."

 

Das nächste Testspiel der ersten Mannschaft findet nächste Woche Samstag gegen den SC Unterbach statt. Anstoß ist um 15 Uhr in Unterbach. 


SFB-PREMIUMPARTNER:


SF Baumberg TV


Highlights SFB - spvg Schonnebeck

PK zum 17. Spieltag SFB - Spvg schonnebeck



Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

sponsoren & Partner